Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?

Große Pechlibelle (Männchen)

ISO = 200
Sekunden = 1/200
Blende = -
Brennweite = 135mm

( EBV: verkleinert und geschärft )


- Copyright by http://www.foto-scherl.de -

Kommentare 12

  • Sebastian Scheuschner 15. Januar 2007, 15:40

    eine tolle Nahaufnahme
  • Dieter Goebel-Berggold 10. September 2005, 14:11

    Ich hätte vielleicht die Libelle etwas weiter nach rechts gesetzt, aber sonst: Einfach Klasse! Besonders gut gefällt mit, wie das Blatt und der Körper gegeneinander gebogen sind.
    LG Dieter
  • Thomas Rieger. 10. September 2005, 12:29

    Das mit den Macros haste ja im nu gelernt, klasse Aufnahme !!
    Passt alles !!

    Grüße Tom
  • Uschi Ertl 10. September 2005, 9:01

    Die hast Du wahrscheinlich in meinem Garten fotografiert, denn mein Laubwerk dort ist genauso zerfressen.
    LG Uschi
  • Christian Scherl 9. September 2005, 20:57

    danke an alle :o)

    @matthias,
    mich faszinieren die libellen momentan - musst dir mal live gegen, solche tierchen! - supi :o)
    @stefan:
    glaub wenn die das ganze blatt gefressen hätte, könnt sie nimmer fliegen :o))))))))))))
    @eva:
    danke :o) die tierchen fliegen zu hauf in einem nahegelegen weiher rum... da findet man so ziemlich alles, was das macro-herz begehrt :o)))
    @ingo:
    danke, hab den namen gerade korrigiert :o)
    @pit:
    danke auch, das objektiv ist eine alte M42 scherbe mit zwischenringen, die in ebay täglich zu mehreren neue besiter suchen. mit 15€ bist du dabei :o))) kannst dir nächstes mal gerne ansehen.

    grüße chris
  • Thomas Wiesner 9. September 2005, 18:52

    Ich kenn mich ja mit Makros auch nicht wirklich aus und habs im Gegensatz zu anderen Vorrednern - die hier natürlich nicht namentlich genannt werden, gell Thomas :-))) - auch noch nie selbst probiert. Aber was ich da sehe gefällt mir sehr gut! Die Schärfe ist super!

    Gruß,
    Tom
  • Pit Lange 9. September 2005, 18:33

    schön, sehr schön sogar. du wirst ja wirklich langsam zum Libellen-Chris. was ist das eigentlich für ein Objektiv?? mußt du mir mal zeigen.
    Gruß Pit
  • Thomas Heilmeier 9. September 2005, 18:08

    Ich kenn mich leider mit Makros auch nicht sooooo gut aus ;-) aber mir gefällts!
    Gruß
    Thomas
  • Ingo Dumreicher Fotografie 9. September 2005, 17:47

    Ein ganz herrliches Bild mit überragender Schärfe!

    Aber Du hast hier das Männchen der Großen Pechlibelle erwischt, keine Azurjungfer. Die Große Pechlibelle ist hier ganz hervorragend am zweifarbigen Flügelmerkmal und am blauen "Schlußlicht" zu erkennen. Außerdem haben männliche Pechlibellen einen deutlich dünneren Hinterleib in der Mitte.

    LG,
    iNGO
  • Eva Thomayer 9. September 2005, 16:25

    Toll gefällt mir gut! Wo hast du denn die gefunden? Klasse! Gruß Eva
  • Stefan Roith 9. September 2005, 16:04

    Boah! Die hat ja anscheinen ganz schön Hunger...
    wieder schönes Libellen-Makro!

    Gruß
    Stefan
  • Matthias Bruckschlögl 9. September 2005, 16:02

    bist jetzt voll auf dem Libellentrip, oder?
    Hab leider nicht so den Zugang zu diesen Makros, aber von der technischen Seite denke ich, gibts nichts zu meckern!
    Schönes WE

    Matthias

Informationen

Sektion
Views 282
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz