Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Fränkische Osterbrunnen (2) - Kalteneggolsfeld

Fränkische Osterbrunnen (2) - Kalteneggolsfeld

555 10

Matthias Endriß


Pro Mitglied, Gerolzhofen

Fränkische Osterbrunnen (2) - Kalteneggolsfeld

... oder auch: Der Osterpinguin ;-)))

Weiter mit Details einiger Fränkischer Osterbrunnen. Der Brauch des Osterbrunnenschmückens wird vor allem in der Fränkischen Schweiz gepflegt, hat mittlerweile jedoch auch bereits das restliche Oberfranken, Unterfranken und auch einige Ortschaften im südlichen Thüringen erreicht.
Diese Aufnahme entstand im vergangenen Jahr am kleinen Brunnenhaus von Kalteneggolsfeld, das immer ganz besonders schön geschmückt ist. Besonderheit hier wie im benachbarten Heiligenstadt sind die so genannten "Fenstereier": Eier, aus denen ein Stück der Schale herausgeschnitten wurde. Hineingesetzt werden dann Lämmchen, Hasen, Küken, Enten, Gänse - was das Herz begehrt. Auch Zwerge, Mäuse und, sehr österlich, Pinguine wurden bereits gesichtet.

Canon EOS D60
Canon EF-Zoom 28-80 mm (@ 80 mm)
Empfindlichkeit 200 ASA
EBV: Unscharf maskiert, Rahmen.

Fränkische Osterbrunnen (1) - Heiligenstadt
Fränkische Osterbrunnen (1) - Heiligenstadt
Matthias Endriß

Kommentare 10

  • Priska Zehentner 2. April 2005, 19:59

    ja, das sind eben Bräuche, sie sollten auch erhalten bleiben. Hast du sehr gut umgesetzt!
    liebe Grüße
    Priska
  • HeLu die Freizeitknipser 30. März 2005, 21:33

    Schöne Aufnahme von diesem Osterei im Perlenrahmen und in Pinguinform.
    Auch Dein Infotext dazu ist interessant.
    Auch ich habe mich mal schlau gemacht und weiß jetzt, dass der Brauchdes Osterbrunnenschmückens von slawischen Stämmen, die ab 600 nach Chr. in Mitteldeutschland eingewandert sind und die man später "Sorben" nannte, abstammt.
    Gruß Luzia
  • Manfred Fiedler 30. März 2005, 11:08

    Sauber freigestellt. Aber "Osterpinguine"? Ich wusste gar nicht, dass am Südpol auch Ostern gefeiert wird.
    ;-)
    LG Manni
  • Arf Schulz 30. März 2005, 10:03

    Ei ei ei. Das Foto hat irgendwie Katalogcharakter. Wo kann man den Pinguin bestellen? :-) Gruß Arf
  • Martina Bie 1 30. März 2005, 0:04

    na ja, ist auch nicht so mein ding; ich mag anderen schmuck. aber da auch ich toelrant bin, freue ich mich, dass die einheimischen ihre bräuche pflegen. wer, wenn nicht sie.
    lg martina
  • Carmen M. 29. März 2005, 22:14

    Ich finde diesen Osterschmuck sehr interessant.
    Gut das jeder seine Meinung hat und auch äußern kann. Ich freue mich auf weitere Bilder vom Osterschmuck von Heiligenstadt.
    LG Carmen
  • Günther Weber 29. März 2005, 21:08

    Kitschig...
    ...war auch mein erster Gedanke.

    Aber wenn der Osterschmuck dort so aussieht, dann kann man da nichts machen. Fototechnisch hast Du den K... jedenfalls brillant dargestellt.

    LG, Günther
  • Trautel R. 29. März 2005, 20:14

    kitschig finde ich es durchaus nicht - ich finde es gut, dass diese osterbräuche gepflegt werden.
    lg trautel
  • Christine Spielmann 29. März 2005, 20:02

    Hab schon drauf gewartet, dein nächstes Bild zu begutachten!
    Auch das sieht echt super aus!
    Lg Christine
  • Simone R. 29. März 2005, 20:00

    Boa...ist das kitschig !!!
    Wo treibst du dich nur rum ?

    LG Simone