Feuerspielchen #2

Feuerspielchen #2

1.019 23

Mara T.


Premium (World), Kassel

Feuerspielchen #2

Noch nicht das Gelbe vom Ei.
Ich würd's gern besser hinkriegen, und wäre für Tips sehr dankbar.
Angefangen schonmal damit, WO die Könner ihr Feuerchen abbrennen ? Über der Spüle ? Oder was macht Ihr, damit Ihr nicht die ganze Wohnung abfackelt ?
Welches Licht/Blitz setzt Ihr ein ? Welche Belichtung und Brennweite ist am sinnvollsten ?
Und wie erwischt Ihr den richtigen Zeitpunkt des Zündens, gibts da einen Trick ?

http://www.mara-thoene.de

Kommentare 23

  • Peter Krammer 8. Juni 2006, 23:43

    Da ich mit Streichhölzern noch nie experimentiert habe (nur mit Zigarettenrauch) , kann ich Dir leider keine klaren Tipps geben, Mara.
    Aber als Laie würde ich schon mal unbedingt für eine kleinere Blende und somit grössere Schärfentiefe plädieren.
    Mit Rauch habe ich gute Erfahrungen bei seitlich einfallendem Sonnenlicht in Fensternähe gemacht.
    Schwarzer HG-Karton ist natürlich obligatorisch ... ein so genanntes "Kleines Helferlein" auch (gibts in jedem Baumarkt) und erleichtert die Arbeit ungemein !
    Mit seitlichem Blitz oder Halogen-Taschenlampen lohnt sich das experimentieren auch.
    Natürlich gibt`s jede Menge Ausschuß, aber das ist ja der Reiz beim experimentieren.
    Hauptsache ist aber, Du verbrennst Dir nicht die Finger ;-))
    Grüsse von Peter
  • Martin Preissner 3. Juni 2006, 11:32

    Ganz starke Arbeit! Gefällt mir sehr gut.
  • Mara T. 2. Juni 2006, 14:45

    @Birgit: Nee, der "Angestellte" würde sicher nicht so stillhalten. Ich hab das Streichholz mit einer kleinen Klammer an so einem Dings, wo man auch Zettel oder Fotos anklammern kann, festgeklammert. Dann immer mit einer brennenden Kerze angezündet, in der anderen Hand den Drahtauslöser. Am nächsten Morgen hat immer noch alles gestunken und meine Putzfrau fragte, ob ich das Haus abfackeln wollte :-)
    @Manni: Danke. RAW hab ich noch nie gemacht. Deshalb sieht wohl Dein Blau so toll aus.
    @Henning: Klasse. Die Tips unter Deinem Bild sind wirklich sehr hilflich. Die werde ich beim nächsten Feuerchen versuchen zu verwirklichen.
    @Manuela: Zwei angebrochene (kleine) Schachteln gingen schon drauf. Das meiste war Ausschuss.
    @Dieter: Weisst doch: Wer nicht wagt .... :-))
  • Monika Paar 2. Juni 2006, 11:52

    sieht super aus!
    lg
    monika
  • Dieter Biskamp 2. Juni 2006, 11:17

    das phaenomen ist klar eingefangen, aber mit der technischen ausfuehrung hast du recht. ohne den richtigen blitz geht das nicht, ich glaube, das ist nur etwas fuer spezialisten. trotzdem alle achtung, dass du dich daran wagst. vg, dieter
  • Manu Ka 2. Juni 2006, 10:53

    Ich finds schon sehr gelungen , will nicht wissen wie viele Streichhölzer dafür draufgegangen sind ...
    Hab mit sowas noch garkeine Erfahrung und lese aufmerksam die Tipps mit !
    LG
    Manu
  • Henning Günther 2. Juni 2006, 10:00


    Hi Mara,

    ein bischen mehr Schärfe wünsche ich mir.

    Meine Daten stehen unter dem Bild. Ergänzend
    Blitz von schräg hinten (ca. 45°)



    LG
    -Henning
  • Manfred Fiedler 2. Juni 2006, 9:59

    Entfesselter Blitz und im Raw Format (dann kannst du die Farbtemperatur nachträglich noch etwas steuern).





    LG Manni
  • Peter K. Kraft 2. Juni 2006, 0:54

    Saubere Arbeit finde ich. Kann Dir aber leider keine Tipps geben. Bräuschte aber auch selber welche.
    Peter
  • Birgit Reitz-Hofmann 1. Juni 2006, 23:16

    Hallo Mara,
    leider kann ich Dir keine Tips geben, hätte aber Fragen:
    Hast Du "Angestellte" die Dir das Streichholz halten und anzünden? *g*
    Nee ist abgesehen von Deinen Fragen, wo ich solche Experiemente veranstalte (Spüle) ernsthaft gemeint.
    lg Birgit
  • Mara T. 1. Juni 2006, 23:04

    @Günter + Hannes:
    Aha, entfesselter Blitz. Leuchtet ein. Das heisst, da muss ich mir erstmal ein Blitzkabel zulegen.
    Danke für Eure Tips.
    LG Mara
  • Hannes Eichinger 1. Juni 2006, 22:16

    ist doch schon recht gut...eine "richtige" anleitung für so ein bild zu geben ist schwer...minimale verschlusszeit...blitz von unten hinten rechts und/oder links...einer von vorne frontal mit minimaler leistung...



    lg
    hannes
  • † Nana Ellen 1. Juni 2006, 22:04

    Kann Dir keine Verbesserungsvorschläge geben weil ich es garnicht kann. Ist doch schon sehr gut. LG Nana-Ellen
  • Manuela Luna 1. Juni 2006, 21:58

    Sehr schön geworden, Dein Spiel mit dem Feuer ;-))
    :-)))

    LG
    Manuela Luna
  • Günter Rolf 1. Juni 2006, 21:13

    hab mit sowas auch mal vor längerer zeit rumgeübt.
    die besten ergebnisse hatte ich bei entfesseltem blitz schräg von hinten.
    einigrmaßen geschlossener blende (so um die 8)
    und dann die cam auf serie und beim zünden auslösen.
    es sind immer zufallsergebnisse, die man gestalterisch kaum beeinflussen kann.
    versichert bin ich bei der .... ach nee, ich mach ja keine werbung ;-).

    günter