Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Familie Adebar…

Familie Adebar…

337 9

Wolfgang Mehlis


Pro Mitglied, Bremen,

Familie Adebar…

…beim Nestbau auf einem Bahrstrommast.

Ein Bahnstrommast ist ein Freileitungsmast, an dem mindestens ein Stromkreis für Bahnstromleitungen untergebracht ist. In Deutschland werden für Bahnstromleitungen mit zwei Systemen (4 Leiterseile) im Regelfall Bahnstrommaste mit Einebenenanordnung der Leiterseile verwendet.
http://de.wikipedia.org/wiki/Bahnstromleitung

Die Bahnstromleitung ist eine Hochspannungsleitung zur Versorgung von Bahnen mit Bahnstrom. Sie ist nicht zu verwechseln mit dem Fahrdraht, der direkt die elektrischen Triebfahrzeuge mit Spannung versorgt. Die Bahnstromleitung dient der Versorgung von Unterwerken, insbesondere errichtet für die Versorgung wechselstrombetriebener Bahnen mit Einphasen-Wechselstrom der Frequenz 16,7 Hz in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Spannung beträgt in Deutschland und Österreich 110 kV, in der Schweiz 66 kV oder 132 kV.

Aufgenommen, am 30.03.2008 15:40 Uhr, mit Panasonic DMC-FZ50,
ISO: 100, FL: 183 mm (Kleinbild), F:8,0; T:1/400 Sek., WB: Sonne; EV: -0,66,

Ein bisschen Eigenwerbung, ist zurzeit im Voting

Mit Volldampf zum Brocken
Mit Volldampf zum Brocken
Wolfgang Mehlis

Kommentare 9

  • Rudi Büldt 1. April 2008, 21:56

    Klasse Bild super Schärfe ,dort nisten die aber gefärlich !
    Lg Rudi
  • Anna Maria Kremser 31. März 2008, 22:29

    Klasse! Nicht nur das Motiv, das so knackscharf getroffen ist, auch die Linienführung des Strommastes ist ein starkes bildgebendes Element.
    LG Anna Maria
  • Bianca H 31. März 2008, 15:33

    Sehr schön gesehen und gut abgelichtet.
    Da oben sind sie aber auch jedem Wetter ausgesetzt.
    LG Bianca
  • LimFoto 31. März 2008, 13:17

    Alleine die Bild und Themabeschreibung ist schon eine Anmerkung wert. Perfekt kann man da nur sagen bzw. schreiben. Es ist doch immer wieder eine freude deine Aufnahmen anzuschauen, Danke! Gruß Frank
  • Josef N 31. März 2008, 11:37

    Ich fide auch ein ungewöhnlicher Bauplatz für ein Storchennest, aber klasse festgehalten.
    VG Josef
  • Andreas Fietz 31. März 2008, 8:27

    Tolle Aufnahme, klasse gesehen!
    Gruß Andy
  • Monika Ramacher 31. März 2008, 7:49

    Zwar nicht ganz ungefährlich, aber so schnell kommt auch keiner an sie ran.
    Klasse!
    LG Monika
  • Wolfgang Keller 31. März 2008, 5:35

    ich hatte die gleichen Gedanken wie Petra. Schönes Foto!
    LG Wolfgang
  • just a moment 30. März 2008, 23:09

    Die haben sich ja nicht gerade einen flugsicheren Brutplatz ausgesucht... wie leicht können sie oder dann ihre Junge gegen die Leitungen fliegen.
    Schön aufgenommen, Farben und Schärfe sind optimal!!
    Liebe Grüße
    Petra