Die Wahrsagerin [2]

Die Wahrsagerin [2]

919 28

Steffen Kuehn


Premium (Pro), Leidenschaft

Die Wahrsagerin [2]

... hatte ihre kleine Glaskugel mitgebracht und war bereit die Zukunft vorauszusagen ... :o)

Entdeckt habe ich die Fliege auf dem Geschirrspüler meines Schwagers, im Halbdunkel und mit einem großen Tropfen an der Nase.
So schnell habt Ihr mich sicher noch nicht nach der Kamera flitzen gesehen ... *lach*

Hier mal die etwas größere Variante ;o)

Mir gefiel das Halbdunkel, war irgendwie geheimnisvoll, dazu das indirekte Licht, der metallische Glanz ... jepp, fertig war die Idee ... und das Foto :o)

Die Daten: Canon EOS 400D mit Tamron 28-300mm XR.DI., fl 168mm, Makro RDCR 250, 1/100s, ISO 800, frei Hand.

Die Wahrsagerin
Die Wahrsagerin
Steffen Kuehn

____________________________________________________________________

... noch mehr zu Sehen gibt es hier :)

http://www.stkuehn.de
____________________________________________________________________

Vielen Dank für's Reinschauen und Anmerken !

Liebe Buddies und Fotofreunde,
entschuldigt bitte die derzeitige Passivität in Sachen Anmerkungen, die Arbeit und der geplante Umzug erfordern derzeit viel Aufmerksamkeit, so das ich kaum vor den PC komme.
Bald bin ich wieder dran, dann wird es etwas ruhiger ;o)

LG; Steffen

Kommentare 28

  • Steffen Kuehn 18. September 2008, 15:29

    @ Kai
    ... keine Panik, ich bin Kritikfest ;o)
    Wahrscheinlich haben wir uns bei diesem Makro falsch verstanden, denn bei dem ersten Bild war/ ist die besagte Kugel scharf und auch deshalb war es das erste Bild ;o)
    Zu diesem Bild schrieb ich bereits, das eine weiter Aufnahme folgen wird ( wo nicht unbedingt die Premisse auf der Kugel liegen wird ).
    Ich habe hier nicht die Absicht verfolgt ein durchweg scharfes Fliegenmakro abzuliefern ;o)
    Ich hatte mehrere Aufnahmen gemacht, auch eine wo die Kugel scharf ist, allerdings war der Rest unscharf und somit habe ich mich für diese Aufnahme entschieden wo die Schärfe auf den Augen liegt und sich in dieser Ebene durchzieht.
    Da die Kugel zu sehen ist, weiss ich noch nicht so recht, warum sie unbedingt auch scharf sein muss, da es sich ja auch um einen "mystischen" Titel handelt und nach meinem Empfinden die Scharf/ Unscharf-Kompination "spannend" wirkt ... ?
    Für jegliche Tipps, Tricks und Kritik bin ich immer dankbar ! Ich werde Dir deswegen ganz sicher nicht böse sein *zwinker*
    Deswegen sind wir doch alle hier, um sich Auszutauschen, zu Kommunizieren und zu Lernen.

    LG; Steffen
  • King. Kai 17. September 2008, 19:11

    @ Steffen:
    Natürlich hast du in allen Belangen recht. Jedoch gilt ein Grundsatz beim Fotografieren von Lebewesen, der da lautet: Immer die Augen scharf. Es sei denn man möchte etwas anderes ausdrücken, wie in deinem Fall die Kugel der Wahrheit. Die müsste bei dieser Bildaussage, wie du sie im Titel auch hervortust, unbedingt deutlich dargestellt sein. So ist es eigentlich aussagelos.

    Dass ein wenig Unschärfe und sogar chromatische Aberration durchaus aussagesteigernd sein kann hast du sowieso schon bewiesen:
    ''' Auf der Jagd [3] '''
    ''' Auf der Jagd [3] '''
    Steffen Kuehn

    Nix für ungut, alter Freund. Ich hoffe dass du mir solch ehrliche Meinungen nicht krumm nimmst.

    Gruß Kai
  • Steffen Kuehn 14. September 2008, 20:14

    @ Kai
    ... Danke für Deine Offenheit, aber ganz so verbissen sehe ich Deine Anmerkung nicht. Ich denke "nicht" das das Bild schlecht ist, blos weil es nicht dem Standardgrundsatz eines perfekten Bildes entspricht.
    Zugegeben, der Schärfeverlauf ist anders, ist knapp, sicher nicht perfekt, aber schlecht ? Für mich macht es den Reiz aus. Warum sollte man die Schärfe immer auf die komplette Fliege legen ? Ein bischen Probieren muss ja auch erlaubt sein - oder ?
    Und wie alles im Leben, ist auch dies Geschmacksache ! Dem Einen gefällts, dem Anderen halt nicht ;o)
    ... übrigens gibt es noch das Ursprungsbild ( s. Verlinkung ! )

    LG; Steffen
  • King. Kai 14. September 2008, 8:16

    Jau, echt der Wahnsinn!


    Entschuldige, Steffen, ich möchte dein Foto nicht schlecht reden. Aber die Lobhuddelei deiner Buddies ist wirklich lächerlich!

    Willst du ehrliche Kritik?
    Bei dem schlechten Schärfeverlauf braucht man eigentlich gar nicht weiter zum Bildaufbau kommen, der ja durchaus gekonnt ist. Mehr kann man eigentlich auch schon nicht sagen.

    Gruß Kai
    PS: Darfst mir dafür auch ruhig eins aufs Auge drücken! ;o)
  • redfox-dream-art-photography 13. September 2008, 6:28

    Der helle Wahnsinn!!!!!!!!!!

    lg, redfox
  • Papa Frank Kunze 10. September 2008, 17:47

    Ja, dieser Schärfepunkt macht es auch sehr interessant. Auch das Licht gibt hier die passende Stimmung dazu! :-)))
    Ja und mit der Zeit ist es halt so eine Sache. Aber ich denke schon, dass manchmal wichtigere Dinge gibt als die FC! :-))

    vG Frank
  • Corry K. 10. September 2008, 9:21

    STARK !!!
    lg Corry
  • Frank Waechter 9. September 2008, 22:32

    Auf den ersten Blick dachte ich, die Fliege würde eine Gasmaske tragen ... manchmal sehe ich eben komische Dinge in Bildern *lol* ...
    VG Frank
  • Ernst Hobscheidt 9. September 2008, 19:41

    super das Makro.
    Gruß
    Ernst
  • Rotmilan 9. September 2008, 18:37

    steffen !!
    T T = top teil

    klaus
  • Gisa S. 9. September 2008, 17:09

    >Eine ganz tolle,gekonnte Makroaufnahme!!
    Wundervoll herausgestellt durch die um das Motiv liegende Unschärfe!!
    LG Gisa
  • Helmut - Winkel 9. September 2008, 15:35

    Ein fantastischer Moment!
    LG Helmut
  • Steffen Kuehn 9. September 2008, 15:13

    @ Michael
    ... leider war dies in der kürze der Zeit nur bedingt ( s. unten ) möglich ;o)
  • Sorin VOICU 9. September 2008, 10:56

    Klasse!
    Titel und Bild vom Feinsten!
    lg sorin
  • Helga Niekammer 9. September 2008, 9:25

    W
    H
    N
    S
    I
    N
    N ++++++ LG Helga