1.992 2

Nina M. Müller


kostenloses Benutzerkonto, Aachen

Chihuahua Desert

Nach längerer Abwesenheit in der fc - und guten 5000 Kilometern durch Texas - melde ich mich mit diesem Bild nun zurück.

In loser Reihenfolge werde ich in den kommenden Wochen immer mal etwas Neues hochladen und Euch den Staat zeigen, in dem ich diesen Sommer mein Herz verlor. Texas ist wundervoll. Und es tut fast weh, wieder hier zu sein.

Das Bild habe ich "on the road" gemacht. Irgendwo in der Weite. Müsste kurz vor Marfa sein eigentlich. Meine Tour ging von Fort Worth bei Dallas nach Westen in die Panhandle, Richtung Amarillo, dann nach Südwesten über Lubbock, Carlsbad (New Mexico), El Paso, und Big Bend, danach nach San Antonio und über den Golf von Mexiko mit Corpus Christi und Galveston nach Houston. Von dort aus in die Hauptstadt Austin und zurück nach Dallas.

Die staubige Einsamkeit wird mir fehlen. Genauso wie die 80 bis 100 Grad Fahrenheit, die Heuschrecken, Wüsten, Ölfelder, Longhornherden, Baumwollfelder, Schmetterlinge, Chili's, Cowboyboots, der Texas drawl, der schöne Jeep und die Honkytonks. Die Musik hab ich mir wieder mit nach Hause gebracht.

Have a good time.

Kommentare 2

  • Georges M. 23. Oktober 2009, 17:29

    Ja wie schon erwähnt, da kommt schon Vorfreude auf weiteres auf.
    Lg Georges
  • MoJo Rising 1. Oktober 2009, 16:25

    Na dann freuen wir uns auf "Texas" ... kann das Heimweh irgendwie verstehen, so gings mir immer nach meinen Rucksacktouren in Thailand ...
    Zum Bild - hast Du das entsättigt? Könnte etwas mehr Farbe vertragen, gerade der Himmel.
    Ich bin gespannt auf mehr!
    LiGrü Mo