Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
1.657 12

Lutz68


World Mitglied, Vogtland

Bahn-Fans

Seitdem die Elektrifizierungsarbeiten begonnen hatten , sieht man immer häufiger Eisenbahnfotografen an der Strecke Reichenbach-Hof . Hier ist ein Güterzug bei Reichenbach ihr Fotomotiv . ---- 11. September 2010 .

Kommentare 12

  • Lutz68 14. September 2010, 22:05

    phpopp----ja vom Häuschen in der Mittelinsel .
  • phpopp 14. September 2010, 12:52

    Hallo Lutz,

    klasse Aufnahme. Ich kann mich den Vorrednern nur anschließen.
    Von wo hast du das Bild gemacht? Hattest du ne Leiter dabei oder bist du auf das Stromhäuschen in der Mittelinsel geklettert?
  • Ulli03 12. September 2010, 22:05

    Wenn Fuzzer gefuzzt werden ;-)
    Klasse gesehen.
    LG Ulli
  • AundU. Schmidt 12. September 2010, 10:40

    Jaja - das Verhalten kommt mir bekannt vor ....:



    Noch mal VG Uwe
  • Zp9 12. September 2010, 9:07

    Auch mit dem Rücken zum Fotografen, zeigt das Motiv mal wieder die schöne Bandbreit der Fuzzys. Von einem mit seiner einfachen Plastetüte und denen mit Stativ.
  • Lutz68 12. September 2010, 7:57

    -------rail 66: Ja , die Autos im Vordergrund waren unbeteilligte Leute . Die hielten an und wollten schauen was da kommt . Dauernt fragten diese : Dampflok? Dampflok ? Aber ihnen wurde mehrmals gesagt , daß es nur der Güterzug nach Engelsdorf ist , der hier jeden Tag zur gleichen Zeit vorbeikommt . Eigentlich ein ganz normaler Tag und " nichts Besonderes" . Die Strecke ist eben landschaftlich schön und das zieht die Fotografen an --auch das Wetter . Zug fährt wegen Bauarbeiten auf falschen Gleis .
  • rail66 11. September 2010, 22:05

    Ja, das ist Bahnfotografie aus einer anderen, interessanten Ebene. Spannend dass es sich da noch um ausklingenden Bahnbetrieb handelt, dachte es war eine Sonderfahrt - bei dem Auflauf.
  • Klaus-H. Zimmermann 11. September 2010, 22:00

    So ist es halt immer.
    Wenn es zu Ende geht, wird´s erst richtig interessant.
    Find ich gut, das du die Fotografen mit ins Bild genommen hast ,es wirkt dadurch sehr lebendig.
    Das Auto hätte ich allerdings auch weggestempelt.
    Tolle Aufnahme!
    VG Klaus
  • Juschi 11. September 2010, 21:02

    Na das ist doch mal was. Top...
    Hier solltest du unbedingt dran bleiben. So wie du es selbst beschreibst, werden wir in ein paar Jahren nur noch unterm Fahrdraht Fotos machen (darf gar nicht dran denken) und unsere alten Großdiesel's auf irgendwelchen Abstellgleisen wieder finden oder auf dieser großangelegten Endstation---->

    VG Juschi
  • Michael Bleckmann 11. September 2010, 20:50

    Toll mit den Fotografen, sonst wäre das Motiv nicht so interessant gewesen.

    Gruß Michael
  • AundU. Schmidt 11. September 2010, 19:57

    Wie ich immer sage: Menschen beleben ein Foto ... !
    ;-))

    Wunderschön gesehen und eingefangen.

    VG UWe
  • Julian en voyage 11. September 2010, 15:38

    Eine sehr lebendige Szene mit den zahlreichen Fotografen im Bild. Besonders interessant wird das Foto natürlich dadurch, dass solche Aufnahmen aus "zweiter Reihe" eher selten gemacht werden - auch von mir...

    Dein Mut zum Unkonventionellen hat sich gelohnt. Sehr schön!
    Nur das geparkte (?) Auto stört dort in der Ecke ein bisschen...
    Aber was will man machen - vielleicht ein nachträglicher digitaler Eingriff? ;-P

    Viele Grüße,
    Julian