Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

also jetzt mal ernsthaft...........;-)

also jetzt mal ernsthaft...........;-)

633 20

Licht Gespinst


kostenloses Benutzerkonto, purer Lust und Laune

also jetzt mal ernsthaft...........;-)

Fotos von Menschen im Alter interessieren nur in schwarz/weiß und auf duster und depressiv getrimmt, wenn man auf die schlimmen Zustaende in Altenheimen aufmerksam machen will. Oder so.*g*
Bei dem Portrait gestern ist mir aufgefallen wie - zumindest fuer mich- das Bild die Bearbeitung diktiert - wenn man es denn laesst.
Ich hatte zwar einige Ideen was ich so damit anstellen koennte, aber es hat laut und deutlich " No" gesagt und dann hab ich's halt so gemacht wie es gemacht werden wollte und so isses nun auch.
Fragt mich nicht wer das ist. Die Dame will nicht mal fotografiert werden (gestern war sie nach einem Zahnarztbesuch vollkommen gedopt und von Schmerzen benebelt und mir und der Kamera dadurch hilflos ausgeliefert )und schon gar nicht will sie das jemand weiß, dass sie das ist.
Es ist also einfach " jemand" oder " niemand" oder in diesem Falle: no-body! :-))

Kommentare 20

  • Martin B.... 26. April 2007, 2:21

    brilliant und dicht!!!
  • B. Y. S 22. März 2007, 14:39

    ein sehr einfühlsames und fast schon persönliches portrait.
    ist einfach schön.
    gruß
    birgit
  • | Heike | 22. März 2007, 7:51

    Es ist wie es ist. Ein außergewöhnliches Bild für Dich, aber irgendwie trägt es Deine Handschrift.
    Den Bildausschnitt finde ich auch ganz besonders. Sehr intensiv und emotional. Ich finde, Du solltst öfters mal Portraits in dieser Art machen. Ich mag das.
    lg von Heike
  • Renate Bonow 21. März 2007, 23:50

    ich finde es sehr nah, sehr vertraut dein foto von dieser alten dame. berührend.
    lg renate
  • Manfred L. Koschabek 21. März 2007, 23:33

    Ich habe in einem Altenheim für 'ne Ausstellung Brückenschlag jung & alt Bilder gemacht, mit der Bea tue ich mich schwer...das hier aber ist ganz stark & eine Inspiration wie man es auch anders machen kann. Im Übrigen bin ich auch Deiner Meinung, das man es monochrom am besten' rüberbringt.
    Wirklich Klasse!!!
    LG/M
  • Olaf Brandmeyer 21. März 2007, 23:21

    was ein bild in dem betrachter auslöst hängt von so vielen faktoren das es eigentlich unerheblich ist welcher bildpunkt nun welchen farbwert hat und was sich da optisch zusammenfügt.
  • .ambra. 21. März 2007, 19:57

    es wirkt sehr echt und lebensnah!
  • Sister F. 21. März 2007, 18:46

    Ist meist schwieriger, gute Portraits von Menschen zu machen, die man lange und gut kennt als solche von Fremden.
    Auch ohne deinen Text bleibt das Bild der alten Dame ein gutes für mich. Für Auge und Herz.
    Und ein starkes Bild kann schon selbst für sich sorgen, nicht wahr? :-)
    LG
  • Esti Cs. 21. März 2007, 17:20

    wenn du nicht vom zahnarzt erzählt hättest, hätte ich gedacht, sie liest ganz vertieft ein buch. :-)
    den schnitt finde ich unheimlich gut.
  • Monika Eichert und Wolfgang Graser 21. März 2007, 15:27

    habe das bild nun lange angesehen - und ich mag es, weil es soviel 'rüberbringt, weil der schmerz sichtbar und fühlbar ist............
    emotionen pur für mich............
    lg, moni.
  • Mrs. Hyde - Anja Papenfuss 21. März 2007, 14:53

    Wunderbares Proträt, voller Charakter.

    VG
    Mrs.Hyde
  • Märchenonkel 21. März 2007, 13:28

    ich finde, man kann alte Leute auch farbenfroh fröhlich darstellen
    :-))


  • elvisfirewolf 21. März 2007, 12:43

    es ist grossartig, das bild!
  • Licht Gespinst 21. März 2007, 12:43

    @FragmenT: ja, kommt mir auch so vor. Ich denke sogar, dass das eine Aufgabe im letzten Lebensabschnitt ist. Man hat ja dann alles gezeigt, gemacht, probiert, bewiesen und das " Neue" oder " Andere" kann ja dann zum Beispiel sein, dieses " Ich" und seinen Ausdruck gehen/sein zu lassen.
  • TwiN PearL 21. März 2007, 12:20

    Vielleicht befindet sie sich in jenem inneren Auflösungsprozess...wider eigenen Willen?