Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
471 6

NullNullSchmid


Pro Mitglied, Heilbronn

absolut tödlich

sind Herbstzeitlose nicht....

Hier schon...!

Kommentare 6

  • heide09 5. Oktober 2012, 0:36

    Ich vermute es ist eine Krabbenspinne.
    Habe eine viel Kleinere schon dabei beobachtet wie sie eine Riesenhummel "gekillt " hat. Dazu ließ sie sich an ihrem Faden auf deren Kopf runter, biß blitzschnell zu und hielt sie fast eine Minute fest dann zog sie das mittlerweile starre Tier und sich selber am Faden wieder hoch in die Lupinenblüte und verkeilte es zwischen den Blüten. Böse - aber auch irgendwie faszinierend!
    Beste Grüße
    Ania
    Beste Grüße
    Ania
  • Bernhard Gruber - Photography 4. Oktober 2012, 15:55

    Gut gesehen.
    lg Bernhard
  • Irelandfriend 4. Oktober 2012, 15:18

    eine interessante goldfarbene Spinne und eine Tragödie! Nun, das ist eben die Natur - nur der Mensch kämpft dagegen an.

    Tolle Aufnahme, Peter.

    LG
    Marion
  • Wilhelm Gieseking 4. Oktober 2012, 9:42

    Das ist der Lauf der Welt, fressen und gefressen werden !
    Gruß
    Wilhelm
  • Rosenzweig Toni 3. Oktober 2012, 22:25

    Ein Aktionsbild der Sonderklasse.
    Fressen und gefressen werden ist bei den Tieren normal und der Mensch kämpft nur mit anderen Mitteln
    Die Farbwirkung und Schärfe auf den Punkt finde ich klasse.
    liebe Grüße aus Garmisch
    Toni
  • Karina M. 3. Oktober 2012, 22:16

    Eine echte Tragödie !!! Aber eben der Lauf der Dinge
    LG Karina

Informationen

Sektion
Ordner Alles mögliche
Views 471
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 5D Mark II
Objektiv Canon EF 28-300mm f/3.5-5.6L IS
Blende 6.3
Belichtungszeit 1/320
Brennweite 150.0 mm
ISO 320