Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?

Rüdiger Proske


Basic Mitglied, Ansbach
[fc-user:558835]

Über mich

Hallo Zusammen!
Um mich kurz vorzustellen...Ich bin Baujahr 70 und in Ansbach geboren. Meinen ersten Kontakt mit der Fotografie hatte ich in der Schule in den verschiedensten Fotokursen. Nach 3 Jahren intensiver Arbeit im Fotolabor stand das Abi vor der Tür und danach habe ich mein Hobby für fast 12 Jahre aus den Augen verloren. Erst mit dem Kauf meiner ersten Digitalkamera (Panasonic Lumix LC5) habe ich wieder "Blut geleckt". Kurz darauf kam das Verlangen nach einer anderen, vielseitigeren Kamera: Die Nikon D70.
Nun hoffe ich hier in der fc viele Tipps, Anregungen und vor allem konstruktive Hinweise/Kritik zu bekommen.

In diesem Sinne....schon mal vorab Danke!
Rüdiger

Zum Profil-Foto:
Hier wurde ich mal "abgeschossen" :-)
und seit dem weiß ich, dass ne D70 auch bei -20 Grad noch funktioniert *fg*

Meine Ausrüstung:

Kameras:
- Panasonic Lumix LC5
- Nikon D70 mit
- Nikon D200
- Nikon 300s

Nikon:
- 60mm Macro
- 24-85mm/2.8-4D
- 70-300mm/4-5,6ED
- 70-200 AF-S VR 1:2,8G
- 50mm/1,4D
Tokina:
- 12-24/4

Blitz: 2 x Nikon SB800, Makro-Zangenblitz-Kit R1 (2xR200)

Stativ: Manfrotto 475, Manfrotto Monopod 5 magfiber

Eines meiner Bilder ...
HighVoltage2
HighVoltage2
Rüdiger Proske


Weitere Hobbys - teils Beruf:
Computer, Taekwondo, Tauchen, Motorradfahren, Carnivore Pflanzen und Sport in jeder Form

Kommentare 3

  • Birgit Rüb 25. August 2005, 11:45

    Deine Fotos gefallen mir sehr gut. Motive von gut gesehen, unheimlich bis imposant.
    LG Birgit
  • Thomas Vandieken 11. August 2005, 17:04

    Hier ein kleiner Ausschnitt aus einem Zeitungsbericht:
    Die ungewohnte Blaufärbung des Hummers ist "eine Variante des wichtigsten Farbstoffes, des roten Astaxanthin, allerdings wird ein Eiweißstoff angelagert, und der bringt andere Farben hervor.

    Beim Kochen zerfallen diese Eiweißstoffe, die Tiere werden rot. Es gibt aber Krebse, die keinen roten Farbstoff produzieren, diese werden dann unappetitlich weiß-grau", sagt Reinhard Pekny, österreichischer Krebszüchter und Autor von Krebsfachliteratur. Kocht man den Blue Lobster, verliert er also sein Blau - und wird rot oder grau.

    Den blauen hummer findet man häufig in Florida.Und da würde ich auch gern mal tauchen:-))
    Gruß thomas
  • Christian Giese 25. März 2005, 17:15

    Hi Rüdiger
    Willkommen in der FC
    Wünsche dir hier viel Spass und immer gutes Licht.
    Gruß
    Christian

Kenntnisse