Makrofotografie-näher als 1:1

<12>
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Google Anzeigen Google Anzeigen
El Ge El Ge   Beitrag 16 von 21
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: effendiklaus 18.08.20, 18:42Zum zitierten BeitragZitat: El Ge 18.08.20, 03:49Zum zitierten Beitrag@ effendiklaus,
was bitte habe ich denn übertrieben ?

Nunja, ich hab in Dein Profil reingeklickt und Deinen Werkzeugkoffer gelesen.


Tja, dann denke ich mal darüber nach ob ich den "Werkzeugkoffer" aus meinem Profil rausnehme oder zumindest reduziere :-).
Lucia M Lucia M Beitrag 17 von 21
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Vielen lieben Dank für die Tipps! Ich bin jetzt Makro-Einsteiger. Es ist wirklich sehr schwer, aber unglaublich interessant. Das neue Objektiv ist jetz auch mein Standardobjektiv für jeden Tag. Mega! https://www.fotocommunity.de/photo/lady ... m/44211636
effendiklaus effendiklaus   Beitrag 18 von 21
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Schwer ist relativ. Kann man sich selber so gestalten oder auch bleiben lassen.
Mein neuer Buddie Mein neuer Buddie effendiklaus 25.08.13 22
effendiklaus effendiklaus   Beitrag 19 von 21
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Welche Brennweite hast Du Dir zugelegt?
lightpainting lightpainting   Beitrag 20 von 21
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich verwende bis zu einer 5-fachen Vergrößerung das LAOWA 25mm f/2,8 Ultra Macro 2,5-5x. Von der Qualität her ganz gut, jedoch muss man erst lernen damit umzugehen. Bei einer solchen Vergrößerung benötigt man viel Licht und das mit der Tiefenschärfe ist auch nicht so einfach. Empfehlenswert ist hier ein maximaler Blendenwert von 5,6. Die Nutzung eines Objektivs in Retrostellung ist ebenfalls eine gute und zugleich günstige Alternative
Möchte man eine noch höhere Vergößerung, dann muss man auf Mikroskopobjektive zurückgreifen. Diese gibt es schon sehr günstig aus China. Dabei muss man dann schon zum Imagestacking greifen. Da so ein Stack sehr schnell aus 400 und mehr Aufnahmen besteht, ist das händisch nicht mehr machbar. Dann landet man sehr schnell bei Schrittmotoren inkl. entsprechender Mechanik.
effendiklaus effendiklaus   Beitrag 21 von 21
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Jössas, da bist Du schon extrem unterwegs...
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Nach
oben