Neue Lieferzeiten für analoge Entwicklung bei DM

Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Google Anzeigen Google Anzeigen
Etzadle Etzadle Beitrag 16 von 50
0 x bedankt
Beitrag verlinken
was ist denn Adox Color Implosion?
Zockel Zockel   Beitrag 17 von 50
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Etzadle 20.11.19, 17:47Zum zitierten Beitragwas ist denn Adox Color Implosion?
Gibt es wohl nicht mehr:
https://filmphotography.eu/film/adox-color-implosion/

was "implodierende" Farben sein sollen, interessiert mich auch.
Komplementär zu "explodierenden" Farben vielleicht?
:-))))
Jan Böttcher Jan Böttcher Beitrag 18 von 50
2 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Etzadle 20.11.19, 17:47Zum zitierten Beitragwas ist denn Adox Color Implosion?
Guckst Du https://www.google.com/search?q=Adox+Co ... 37&bih=735

(Ferndiagnose: Sehr lange schön muckelich warm gelagerter Film wie z.B. Agfa Portrait 160)
Thomas.T. Thomas.T. Beitrag 19 von 50
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Etzadle 20.11.19, 17:47Zum zitierten Beitragwas ist denn Adox Color Implosion?

wie der Name sagt, ein Spezialfilm, bei dem die Farben auf das Niveau des Filmträgers reduziert werden.
Liefert angeblich perfekte Grauwerte.
;-)
Etzadle Etzadle Beitrag 20 von 50
0 x bedankt
Beitrag verlinken
hm, nach Durchsicht der Seiten hätte ich jetzt auch überlagerten Film getippt, daher auch Iso 100, könnte mal ein 400er gewesen sein. Das Rot habe ich bislang aber so noch bei keinem meiner überlagerten Filme gesehen. Nicht mal unspannend, war aber wahrscheinlich sauteuer.
Sorry für das off-topic, soll nicht mehr vorkommen.
Jan Böttcher Jan Böttcher Beitrag 21 von 50
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Umwege erhöhen die Ortskenntnis.
Alexander Goretzky Alexander Goretzky   Beitrag 22 von 50
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Also unser dm hatte nen Diafilm in weniger als einer Woche entwickelt, leider weiß ich nicht, wie der Diafilm in meine Kamera kam. Hab noch nie mit Dia rumgemacht, na ja, Lehrgeld. Der Buntfilm aus Vadderns Voigtländer hat fast zwei Wochen benötigt und durchgehend einen unschönen Farbstich und zum Ende hin hat es auch bei den Abzügen nicht ganz geklappt. Ein schwarzer Balken schob sich mehr und mehr ins Bild.

Frage ans Forum, ist der Farbstich dem Film zuzuschreiben, der wohl gute 5 Jahre in der Kamera lag und von mir nur zuende geknipst wurde oder ist da die Entwicklersuppe im Labor schuld?

Gruß
Alexander


Unimog Unimog Alexander Goretzk… 21.11.19 0
Jörg Bergs Jörg Bergs   Beitrag 23 von 50
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Alexander Goretzky 21.11.19, 19:39Zum zitierten BeitragAlso unser dm hatte nen Diafilm in weniger als einer Woche entwickelt, leider weiß ich nicht, wie der Diafilm in meine Kamera kam. Hab noch nie mit Dia rumgemacht, na ja, Lehrgeld. Der Buntfilm aus Vadderns Voigtländer hat fast zwei Wochen benötigt und durchgehend einen unschönen Farbstich und zum Ende hin hat es auch bei den Abzügen nicht ganz geklappt. Ein schwarzer Balken schob sich mehr und mehr ins Bild.

Frage ans Forum, ist der Farbstich dem Film zuzuschreiben, der wohl gute 5 Jahre in der Kamera lag und von mir nur zuende geknipst wurde oder ist da die Entwicklersuppe im Labor schuld?

Gruß
Alexander


Unimog Unimog Alexander Goretzk… 21.11.19 0


Grundsätzlich immer das Labor!
Zockel Zockel   Beitrag 24 von 50
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Jörg Bergs 21.11.19, 22:48Zum zitierten BeitragZitat: Alexander Goretzky 21.11.19, 19:39Zum zitierten BeitragAlso unser dm hatte nen Diafilm in weniger als einer Woche entwickelt, leider weiß ich nicht, wie der Diafilm in meine Kamera kam. Hab noch nie mit Dia rumgemacht, na ja, Lehrgeld. Der Buntfilm aus Vadderns Voigtländer hat fast zwei Wochen benötigt und durchgehend einen unschönen Farbstich und zum Ende hin hat es auch bei den Abzügen nicht ganz geklappt. Ein schwarzer Balken schob sich mehr und mehr ins Bild.

Frage ans Forum, ist der Farbstich dem Film zuzuschreiben, der wohl gute 5 Jahre in der Kamera lag und von mir nur zuende geknipst wurde oder ist da die Entwicklersuppe im Labor schuld?

Gruß
Alexander


Unimog Unimog Alexander Goretzk… 21.11.19 0


Grundsätzlich immer das Labor!

:-))))))
Rotgrünblaugelber Lichteinfall beim Verpacken des fertig verarbeiteten Films...
;-)
MatthiasausK MatthiasausK Beitrag 25 von 50
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Alexander Goretzky 21.11.19, 19:39Zum zitierten BeitragFrage ans Forum, ist der Farbstich dem Film zuzuschreiben, der wohl gute 5 Jahre in der Kamera lag und von mir nur zuende geknipst wurde oder ist da die Entwicklersuppe im Labor schuld?

Tscha, wenn man natürlich den dörflichen Rotlichbezirk fotografiert, wo der Freier mit dem Unimog kommt, dann kann der Film schonmal in einem subtilen Rot rauskommen ;)
Frau Rot Frau Rot   Beitrag 26 von 50
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Alexander Goretzky 21.11.19, 19:39Zum zitierten BeitragAlso unser dm hatte nen Diafilm in weniger als einer Woche entwickelt, leider weiß ich nicht, wie der Diafilm in meine Kamera kam. Hab noch nie mit Dia rumgemacht, na ja, Lehrgeld. Der Buntfilm aus Vadderns Voigtländer hat fast zwei Wochen benötigt und durchgehend einen unschönen Farbstich und zum Ende hin hat es auch bei den Abzügen nicht ganz geklappt. Ein schwarzer Balken schob sich mehr und mehr ins Bild.

Frage ans Forum, ist der Farbstich dem Film zuzuschreiben, der wohl gute 5 Jahre in der Kamera lag und von mir nur zuende geknipst wurde oder ist da die Entwicklersuppe im Labor schuld?

Gruß
Alexander


Unimog Unimog Alexander Goretzk… 21.11.19 0


Für mich sieht das aus wie gecrosst.
Zockel Zockel   Beitrag 27 von 50
0 x bedankt
Beitrag verlinken
der Film ist überaltert, er wurde vergessen:
https://www.youtube.com/watch?v=RpWKrIxi2GY
Etzadle Etzadle Beitrag 28 von 50
0 x bedankt
Beitrag verlinken
darf man fragen, was es denn für einer war?
Alexander Goretzky Alexander Goretzky   Beitrag 29 von 50
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Das war ein Konica Centuria Super 100.

Zusammen mit der Kamera kamen noch einige unbelichtete Filmdosen zu mir, leider ohne Packung und somit kein genaues Ablaufdatum. Aber ich glaub, den Rest sortier ich schon mal vorsorglich aus.
MatthiasausK MatthiasausK Beitrag 30 von 50
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Alexander Goretzky 22.11.19, 22:53Zum zitierten BeitragDas war ein Konica Centuria Super 100.

Wann hat KONICA nochmal die Filmproduktion eingestellt? War das schon im 21.Jahrhundert?
Hier übrigens ein Erfahrungsbericht: https://www.lomography.com/magazine/192 ... -try-again
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben