Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

D.R. Dark


Free Mitglied, Aachen
[fc-user:443906]

Über mich

Zweitaccount von Harald Finster für die weniger industriell orientierten Sachen. (Naja, so war es mal gedacht, aber ich kann es eben nicht lassen ;-)

Kommentare 24

  • afc 11. Juni 2012, 20:32

    Hallo Harald,
    danke für deine Informationen : - )
    In der Tat, die ATK war ein Unikat und ein wahres Schmuckstück- diese herrlichen Bandbrücken zu den Kohlebunkern...
    Leider hatte ich nie Gelegenheit mir die Anlage mit allen vorhandenen Aggregaten anzusehen.
    Über weitere Fotos von dieser Kokerei von dir würde ich mich sehr freuen!

    LG Adrian
  • Gerhard Kerschke - g.k. 11. März 2009, 1:00

    Erstmal danke für die Anmerkung (foto bhf. sponholz); Ja, jeder hat irgendwie seine speziellen Motive. Finde es Prima das du die alten Industrieanlagen ablichtest und in s/w wirken sie besonders;
    Gruß Gerd
  • Axel Hergert 1. März 2009, 19:10

    Hallo Harald,
    vielen Dank für Deine Anmerkung zu "...und sie läuft immernoch".
    Ich schließe mich da Deiner Meinung an. Viel zu oft wird Technik einfach ausgemustert,obwohl noch alles tadellos fuktioniert.

    Axel
  • Physalis 24. Februar 2009, 21:46

    Hallo Harald, vielen Dank für dein positives Feedback zu meinem Foto "Winderhitzer", eines meiner ersten DRIs
    Winderhitzer
    Winderhitzer
    Physalis

    Zu deiner Frage habe ich dir beim Foto geantwortet ;-) Gruß Helga
  • OceanSoul. 23. Dezember 2008, 21:12

    Vielen Dank für deinen Kommentar :D
  • Joel Bauer 20. November 2008, 15:46

    Vielen Dank für Deine Anmerkung :-)



    Grüße Joel
  • Hartmut Günzel 19. November 2008, 20:48

    Hallo Harald,
    mit Kunst habe ich aber auch garnix am Hut.
    Ich werde deinen Rat auch weiter verfolgen.
    Die vielen Klicks auf der Stahl,h,Art,en Seite verursache ich ja regelmässig mit. Tut ja nicht weh, oder?
    Auf Anna bin ich ´84 mal angefahren, hatte der Schorri Berner organisiert. War ne neue Erfahrung!
    Von unserem beidseitigen Kokerhauer und tollem Kollegen Clemens die besten Grüsse! Solange uns der Koker (Verkauf) noch zur Verfügung steht, sollten wir es nutzen.

    Glückauf (z.Zt. aus SB), HG
  • Raoul Brosch 19. November 2008, 20:47

    Hallo Harald,

    Danke für Deine Anmerkung zum 1580.
    Es ist ein SRs 2000, also doch schon einer der größeren... ;-))
    Bg. 1580 SRs 2000
    Bg. 1580 SRs 2000
    Raoul Brosch

    Profen ist übrigens nicht in der Lausitz, sondern im Süden von Leipzig. Hier betreibt die MIBRAG noch zwei Tagebaue. Förderbrücken gibt es hier leider keine mehr, aber Eimerkettenbagger sind noch im Einsatz.
    Nr.353
    Nr.353
    Raoul Brosch
    ERs 1120
    ERs 1120
    Raoul Brosch

    lg Raoul
  • Thomaso Beck 8. Oktober 2008, 20:47


    was wohl aus der G10 der TCDD geworden ist?

    gruss:th!

  • D.R. Dark 22. Juli 2008, 20:33

    "was für Banausen": Peter, Du sprichts mir aus der Seele!
  • Dietrich Seegers 7. März 2008, 10:54

    Hallo Harald, jetzt erinnere ich mich auch an diese Fische und den Spruch, zu meiner Schande ich hab nie was gegeben.
    Gruß Dietrich
  • Hans-Georg Beyer -HGB- 11. Februar 2008, 22:49

    Hallo D.R.,
    danke für deine Anmerkung. Das konnte ich im Gegenlicht nicht genau sehen, da sowie Erz als auch Kohlestaub auf der Strecke gefahren wird. Und hier im Braunkohlerevier.....
    Gruß HG
  • H.atticus 29. Dezember 2007, 22:23

    ne ausm auto
  • Ilja Hummel 11. November 2007, 17:01

    Hallo Harald,
    danke Dir für Deine Anmerkung zur Sinteranlage, die gar keine ist (das kommt davon, wenn halbwissende Irre wie ich in derartigen Anlagen fotografieren).
    Deine Sammlung von Fotografien industrieller Kultur und leider auch ihrer Demontage ist beeindruckend.
    Gruß, Ilja
  • Enno F. 17. Oktober 2007, 0:32

    Hallo! Besten Dank für die Bildkritik zum Fördergerüst. Na ja, es gab hierzulande auch so einige Gegner dieses Reliktes eines leztlich rücksichtslosen Uran-Bergbaues.
    Dennoch bin ich dafür, diese augenscheinlichen Zeugen der Geschichte auch als Mahnung zu bewahren. Zum Vergleich sind ja Teile der Berliner Mauer auch noch zu besichtigen. Nicht zuletzt profitiert der Tourismus davon. Ich empfehle zu dem Thema folgende Seite: http://www.resurrektionaurora.de/

Meine Statistiken

  • 36 0
  • 808 1.203
Erhalten / Vergeben

Kenntnisse