Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Thomas Hoog


Pro Mitglied, Essen

Zu Besuch im Haus der Essener Geschichte (2)

Wer die Luisenschule noch aus der Zeit als aktives Gymnasium kennt wird heute beim Betreten am Eingangsportal erste Veränderungen feststellen. Ein Aufzug für Behinderte ist hinzugekommen und die Verglasung des Eingangsbereich wurde modernisiert, so wie fast alle Türen und Fenster des Gebäudes. Der hallenförmige Flur am großen Treppenhaus hat sich weniger gewandelt, die alten Fliesen liegen noch. Frische Farbe an den Wänden macht sich gut. Rechts hinter der Säule, in der ehemaligen Hausmeisterloge, gibt es jetzt die Information. Links daneben wurde in einem früheren (vergleichsweise kleinen) Klassenraum eine Cafeteria eingerichtet. In letzterer gibt´s auch Informationen, wenn die Information nicht besetzt sein sollte (so wie bei mir heute). Ehem. Luisenschule, Bismarckplatz, 13.04.2010

Kommentare 1