Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Beat Bütikofer


Pro Mitglied, Oberburg, Emmental

Zitronen

Zumindest die Farbe geht in diese Richtung. Keine Ahnung was für Pilzchen das sind, habe mich auch noch nicht um eine Bestimmung bemüht. Es waren ziemlich viele davon an diesem Baumstrunk. Ihre Kleinheit kann aufgrund der alten, angeschnittenen Blutmilchpilze am linken Rand sowie der Sandkörner einigermassen nachvollzogen werden.
Eigentlich ist einer zuviel, Bild würde wohl ohne den Dritten dahinter mehr hergeben. An diese Gruppe kam ich aber einigermassen ran und das Risiko das Duo beim Entfernen des hinteren zu beschädigen wollte ich nicht eingehen und habe es dann auch nachdem dieses Bild im Kasten war nicht mehr versucht.

Canon 350D, EF-S 60mm, Belichtung 1.3s, Blende 16, Reflektor
Datum: 28.10.2007, 12.55 Uhr

Kommentare 22

  • Hannelore Ehrich 11. Dezember 2007, 7:23

    Schön die drei am Hang. Die Farbe ist wirklich wie von Zitronen. Hannelore
  • Manfred Schluchter 22. November 2007, 16:38

    Hallo Beat
    da hab ich doch sehr viel Gutes verpasst.....;-)))!
    Herrliches Licht und tole Schärfe. was mir aber besonders gefällt, ist wie die Farben vom rötlichen über das gelbe ins grünliche verlaufen!
    Eine ganz tolle Aufnahme.
    Gruss Manfred
  • Helga a.m.H. 6. November 2007, 20:15

    Die sind aber schön und herrlich von Dir präsentiert - Respekt!

    Lg aus dem Marchfeld
    Helga
  • S i l v i a ~ W 5. November 2007, 22:31

    schöne farben haben die pilzchen sehen fein und verlezlich aus.
    lg.silvia
  • Burkhard Wysekal 5. November 2007, 0:33

    Wenn die Blutmilchstäublinge schon so groß sind,kann man sich ja ausrechnen,was Du für Mühe mit den Winzlingen gehabt hast.Hierbei die ideale Schärfe zu finden,ist schon Kunst genug. Ich finde ,Du hast hier eine erstklassige Arbeit abgeliefert.
    LG; Burkhard
  • Carsten CCGG Gabbert 31. Oktober 2007, 14:37

    so zart , so fein und zerbrechlich wirken sie auch hier zeigst du eine 1a aufnahme !
  • Regine Schulz 31. Oktober 2007, 11:43

    Interessante Pilzgruppe, die wie ich es empfinde in ihrem natürlichen Umfeld sehr schön zur Wirkung kommen. Etwas geheimnissvoll, wenn die 3 mal ganz groß sind, leuchten sie bestimmt dann noch mehr!
    LG Regine
  • Beat Bütikofer 30. Oktober 2007, 23:45

    @alle: Herzlichen Dank für eure Kommentare und Bestimmungshilfen, der gelbgrüne Ellerling könnte hinkommen.
    Eigentlich gefällts mir mit dem Dritten drauf ja auch ganz gut. Aber wenn er nicht da wäre, würde niemand nach ihm verlangen. Selbstverständlich müsste der Bildschnitt dann etwas anders sein.
    Mit Tonwerten, Sättigung, Luminanz etc. habe ich immer meine liebe Mühe. Hier habe ich einiges rumprobiert, wieder rückgängig gemacht, verschlimmbessert usw. Schlussendlich ist hauptsächlich der Kontrast leicht erhöht und die Luminanz des Gelb reduziert. Die Strukturen sind so besser zu sehen, dafür ist die Farbe etwas matt. Bin mir sicher, dass mancher von euch da wesentlich mehr daraus machen könnte und bin für jeden Hinweis und Tipp betreffend die Bearbeitung dankbar.
    Gruss Beat
  • Bernd Rennhak 30. Oktober 2007, 22:07

    Ich wäre nicht auf die Idee gekommen, den hinteren dritten Pilz zu entfernen. Er paßt doch klasse in den Bildaufbau. Ein bissel mehr Kontrast, aber ist alles schon gesagt.
    Gruß Bernd
  • Patrik Brunner 30. Oktober 2007, 21:49

    Also ich finde, es wäre schade gewesen, den Dritten hinten zu entfernen..... irgendwie bringt der Spannung ins Bild, darurch, dass er 'quer' wächst.... das soll nun aber nicht heissen, das Bild wäre ohne langweilig... ;-))
    Die Farben und die Kontraste sind zart, in der Vorschau wirkt's ein wenig zu zart für meinen Geschmack, aber hier im Bild selbst passt.
    Die Bildgestaltung der dreien gefällt mir gut und die Sandkörner geben wirklich einen guten Grössenvergleich ab, die Blutmilchpilze hätte ich ohne Deinen Hinweis nicht als solche erkannt....
    Gefällt mir sehr gut.
    Gruss Patrik
  • Joachim Kretschmer 30. Oktober 2007, 20:00

    . . sie scheinen selbst zu leuchten, denn das Licht im Umfeld ist doch sehr mager . . . gefällt mir, Dein Motiv.
    VG, Joachim.
  • Berthold Riedel 30. Oktober 2007, 18:46

    Interessante Pilze! Gefällt mir als Dreiergruppe sehr gut.
    LG Berthold
  • Morgain Le Fey 30. Oktober 2007, 10:27

    Mir gefällt der Bildaufbau mit den drei Pilzen sehr gut so. Insgesamt ist mir die Aufnahme aber ein wenig zu duster. Den Pilzen hätte ich auf jeden Fall eine kleine Tonwertanpassung gegönnt, um sie ein wenig zum Leuchten zu bringen.

    Gruß Andreas
  • Marianne Schön 30. Oktober 2007, 10:11

    So klein und so schön.
    Wunderbar sehen sie aus ob zwei oder drei.
    NG Marianne
  • Gerdchen Sch. 30. Oktober 2007, 8:59

    ich weiss gar nicht, ob das Fehlen des Dritten das Bild nicht langweiliger gemacht hätte.
    so gefällt es mir auf jeden Fall.
    LG Gerd