Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Roland K. Mettel


Free Mitglied, Kleinblittersdorf - Saar

Wurmpfeife

Dies ist meine digitale Hommage an Dali - mein künstlerisches Vorbild in der Malerei.
Digitale Fotografien und jede Menge EBV waren zur Umsetzung meiner Idee notwendig.

Kommentare 16

  • Walter Hügel 16. Oktober 2001, 20:46

    Hallo Roland, wie lange lebt so ein Wurm oder eine Raupe überhaupt? Viren sollen ja uralt werden.

    Bis morgen.
    Walter
  • Heinz W. 23. Juni 2001, 9:57

    Ich hätte mir gewünscht mehr Aussagen und Kritiken zu meinen Bildern vorzufinden.

    Andere mit sehr guten Fotos wären froh wenn sie so oft Anmerkungen bekommen würden.
    H1,
  • Ute Allendoerfer 23. Juni 2001, 7:59

    Hallo Roland... Aussagen und Kritiken zu deinen Werken.. du bist gut..
    am Inhalt ist nichts zu *krittel* da ich denke.. das ist die Freitheit der Kunst... und an der Arbeit ansich.. du lieber Himmel.. ich weiss man grad das es Ebv gibt...
    Klar sprechen mich bei diesem Bild die Farben nicht so sehr an... aber ich kann draufschauen.. ohne das mir schlecht wird... *ggggg* ich sehe nur die gute und hervorragende Arbeit die dahinter steckt.. und die ist dir ja gelungen.. und du weisst das auch.. so nun gehe ich nochmal Bilder auf deiner HP anschauen.. da gibt es einiges zu sehen und in Farben die mir eher liegen... Gruss Ute schönes Wochenende ;-)
  • Roland K. Mettel 23. Juni 2001, 4:07

    Hallo all,

    die Diskussion "wieviel Bilder dürfen hier veröffentlicht werden" wurde unnötig geführt, weil einige die Bedingungen nicht richtig gelesen haben.
    Die Tiefenwirkung, die angeblich keiner sehen kann, habe ich mittlerweile aus meinem Kommentar gelöscht.

    Und Dali hin und Dali her, es ist schade das einige keine Fremdwörter verstehen wollen. Den eine Hommage ist keine Kopie oder Fälschung des Künstlers, sondern eine Huldigung an seine Person und sein Werk.
    Ich bin digitaler Surrealist und liebe knallige bunte Farben und irrationale Bildgestaltungen auf meine Art und Weise. Auch die unnötige Diskussion, dass EBV und Grafik nicht hergehört, sollte man durch Lesen der Rubrikenunterschriften auf sich wirken lassen.

    In Zeiten der modernen EBV gibt es sowieso nur noch Bilder, den manchen kann man ihren fotografischen Urspruch soundso nicht ansehen, was auch gut so ist. Letztendlich ist das Ergebnis und die Aussage das Ziel und nicht die Art und Weise der Umsetzung. Früher benutzte ich ein Chemielabor, heute wird das mit dem Computer gemacht.

    Ich hätte mir gewünscht mehr Aussagen und Kritiken zu meinen Bildern vorzufinden.

    Dank an alle konstrukiven Kritiker!

    Beste Grüße von Roland
    .

  • Christian Marquardt 22. Juni 2001, 14:47

    :(
  • Heinz W. 22. Juni 2001, 13:39

    Hallo Roland, erstmal herzlich willkommen, du scheinst ja vor selbstbewußtsein zu strotzen, deine aussage

    Die dreidimensionalen Effekte sind mir besonders gelungen.

    kann ich leider nicht ganz nachvollziehen, ich bin mir sicher falls diese effekte da sind werden sie auch bemerkt und dementsprechend gewürdigt es gibt hier doch tatsächlich noch welche die sich auskennen.

    H1,
  • Andreas Meyer 22. Juni 2001, 12:34

    Hallo Roland und herzlich Willkommen!
    Dieses Foto gefällt mir am besten, da es etwas sparsamer mit Farben umgeht und mehr mit grafischen Mitteln arbeitet, aber das ist selbstverständlich subjektiv. Dass hier sofort eine Duskussion vom Zaun gebrochen ist, unter anderem auch einige kritische Bemerkungen, ist ein gutes Zeichen und - wenn auch nicht alle Beteiligten die Freundlichkeit an den Tag gelegt haben, die ich mir für ein neues Mitglied wünsche - für Dich trotzdem ein Kompliment. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Du mit der Bildaussage deiner Werke die häufigen "Och-ist-das-schön-Reaktionen" hervorufen möchtest, sondern vielmehr kritische Auseinandersetzungen erwartes. Kleiner Tipp: Eventuell sind auch die Bemerkungen unter diesem Foto "...sind mir besonders gelunden" sowie in Deinem Profil "..sind käuflich zu erwerben" recht kritisch aufgefasst worden und haben zu dem ein oder anderen Vorurteil geführt. Ich auf jeden Fall bin gespannt auf weitere Beiträge!
  • Ute Allendoerfer 22. Juni 2001, 11:25

    Hallo Arnfried... es hat sich was geändert.. vielleicht liest du mal die Anmerkung von Stefan...
    ansich schade.. das hier der Eindruck entsteht.. angriff gegen alles was anders ist.. es muss ja keinem Gefallen.. aber ich denke Toleranz ist ein Wort... mit dem sich jeder anfreunden sollte...
    gerade und besonders hier.. Andreas stellt eine Plattform zur verfügung.. und was passiert...
    würdest du auf einer Party zu der du eingeladen bist.. auch einen dir unangenehmen Gast angreifen.. ?? Ich denke mal nein.. Gruss Ute :-I
  • Lena Rediger 22. Juni 2001, 10:31

    Wenn jemand schon so überzeugt von sich ist:
    "Die dreidimensionalen Effekte sind mir besonders gelungen."
    verkneife ich mir lieber, hier zu schreiben, was ich von diesem Bild halte.
    Ach vielleicht doch etwas: Schöne Schriftart hast Du da gewählt! :)
  • Arnfried Weber 22. Juni 2001, 10:13

    Ich weis nicht was soll es bedeuten,
    würde das Bild bei mir heisen.
    Warum bringst Du nicht Deine Teichente
    für 150 DM aus deiner Homepage hierher???
    Als Anfänger 5 Bilder hochladen, ich durfte das nicht!
    In 3 Tagen - 2 Bilder
  • Andreas Kempf 22. Juni 2001, 9:23

    Habe in letzter Zeit kaum mehr was hochgeladen...
    Danke Stefan!
    Entschuldigung Roland!
  • Stefan Negelmann 22. Juni 2001, 9:06

    @ Christian:

    genau, aber auch das war nicht immer so
  • Christian Marquardt 22. Juni 2001, 8:57

    Mann kann doch sowieso nicht mehr uploaden,als erlaubt.Mann kriegt doch eine Warnung und kann dann auch nicht mehr uploaden!!!
  • Stefan Negelmann 22. Juni 2001, 8:49

    diese Arbeit gefällt mir am besten von Deinen bisher ausgestellten...an Dali hat es mich von Ferne erinnert, stimmt, aber ich finde, es hat durchaus etwas Eigenes...

    @ Andreas:
    einige Änderungen scheinen an Dir vorbeigegangen zu sein: 5 Bilder in 5 Tagen, also sind auch 5 an einem Tag möglich und dann 4 Tage nix:)
  • Andreas Kempf 22. Juni 2001, 7:48

    Erstmal willkommen in der FC!
    Mir gefaellt der zweidimensionale Teil deines Bildes.
    Dein Logo passt aber nicht zu dem flaechigen ebenen Rest.
    Und zum Schluss ein nett gemeinter Tip: Es gibt hier einige Leute
    die ziemlich sauer werden, wenn Leute mehr als die eigentlich
    "zugelassenen" 3 Bilder pro Tag posten... ;-)

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 221
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz