Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Thomas Kalcher


Free Mitglied, Schutterwald

Wollkopfgeier

Der Wollkopfgeier ist selten zu sehen. Er wird als gefährdet eingestuft.

Botswana, Chobe NP, Mai 2010

Auszug aus Wikipedia:
Der Wollkopfgeier (Trigonoceps occipitalis) ist ein Greifvogel aus der Unterfamilie der Altweltgeier (Aegypiinae). Die Gattung Trigonoceps ist monotypisch, das heißt der Wollkopfgeier ist die einzige Art der Gattung. Dieser Geier hat ein stark disjunktes Verbreitungsgebiet in Afrika südlich der Sahara. Aufgrund des anhaltenden Bestandsrückganges stuft die IUCN die Art als gefährdet ("vulnerable") ein.

Kommentare 3

Informationen

Sektion
Ordner Afrika
Klicks 846
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera E-3
Objektiv ---
Blende 8
Belichtungszeit 1/500
Brennweite 337.0 mm
ISO 100