Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Wespenspinne (Argiope bruennichi)

Wespenspinne (Argiope bruennichi)

602 5

Kai Matussek


Free Mitglied, Baddeckenstedt

Wespenspinne (Argiope bruennichi)

Heute Mittag konnte ich dieses nette Exemplar ausgiebig ablichten. Sie lies mich sehr nah heran kommen oohne auch nur ein Mal zu zucken. Ich überlege, ob ich morgen nochmals hingehe und diesmal die SLR mitnehme und sie mir mit dem Micro Nikkor 2,8/105 vornehme.

Auffällig ist ein häufig sehr kräftiges, zickzackförmiges Gespinstband im Netz, das sogenannte Stabiliment. Lange Zeit war dessen Bedeutung unbekannt. Es wurde ihm eine stabilisierende Wirkung für das Netz zugeschrieben. Inzwischen gilt aber die Erklärung als gängig, dass es sich hierbei um eine Art Tarnung handelt.

Quelle: http://nafoku.de/spinnen/agriope.htm

Canon G3, 1/60sek, Bl 8, Blitz, Zoom auf 4x optisch

Kommentare 5

  • My Riam 8. April 2004, 1:40

    wow! ganz tolles bild! auch der link dazu - hätte sonst postwendend gefragt, wie gross die spinne ist *g! auch sonst gefallen mir deine bilder - speziell und vielseitig! bin gespannt auf weitere...

    grüass us graubünda myriam
  • Pet W 6. April 2004, 16:10

    diese Art gibts bei uns auch, bzw. in der San Antonio Gegend hab ich sie schon mal gesehen, weil es dort feuchter und grüner ist.
    Ist es in Deutschland aufgenommen?
    LG Petra
  • Rüdiger Bohnen 27. August 2003, 18:28

    Echt abgefahrenes Foto! Ist wirklich ein ehrliches Lob wert! Pack ich gleich zu den Favoriten :-)

    LG Rüdiger

    Infrastruktur in Kambodscha (unglaublich)
    Infrastruktur in Kambodscha (unglaublich)
    Rüdiger Bohnen

    Mehr Fotos unter:
    http://www.Planet-Bohnen.de
  • Rainer eSCeHa 27. August 2003, 9:05

    ... aha, ist klar - vom Link weißt Du´s. Bin dann jetzt auch mal draufgekommen.
    Rainer
  • Rainer eSCeHa 27. August 2003, 9:02

    Hey Kai,

    ...nicht schlecht soweit !
    Aber tatsächlich, versuch´s doch mal mit dem 105´er Makro und Stativ. Damit bekommst Du einen schönen ruhigen Hintergrund. Und dann vielleicht keinen Blitz, sondern helle Reflektorfolie oder Karton oder sonstewas.... Allerdings - bei dem Wetter heute, ob man da überhaupt nach draußen....mmmh ;-)

    Woher weißt Du das mit dem Netz ? Beruflich damit zu tun ?

    Gruß vom Rainer

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 602
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz