Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Wer ist die Uroma meiner Enkel ?

Wer ist die Uroma meiner Enkel ?

378 14

W. Gerwinski


Basic Mitglied, dichte bi (Berlin)

Wer ist die Uroma meiner Enkel ?

- ? -

Kommentare 14

  • Vera Gardoni 18. September 2007, 21:24

    irgendwie komisch ... habe auch gerade in den letzten tagen in alten fotokisten und alben "rumgegruschtelt" ... ist schon interessant, so ein "nostalgietrip" ... ;))

    lg vera
  • W. Gerwinski 17. September 2007, 23:23

    @Marc
    na siehste, nachbohren hilft, nun sind wir alle etwas schlauer.
    VG, Werner
  • Marc Zschaler 17. September 2007, 22:09

    Ich weiß es jetzt.
    Wikipedia hilft.
    Ich bin der Onkel 2. Grades für die Kinder meiner Cousins/Cousinen, diese sind somit Nichten/Neffen 2. Grades für mich.

    Liebe Grüße Marc

    http://de.wikipedia.org/wiki/Verwandtschaftsbeziehung
  • W. Gerwinski 17. September 2007, 18:29

    @SMAKSAK
    det kam mir gleich 'nordisch' vor, daher meine Frage.
    Nun kann ick ooch noch schwedisch, wie mir det freut :-))
    Bei Marc ging es aber noch darum, wie er angesprochen werden soll.
    Danke und Tschüss
    Werner
  • SMAKSAK 17. September 2007, 14:42

    mir fällt grad auf, dass ich bei meinen vorschlägen eine generation zu weit gegangen bin...

    @werner: dat is schwedisch.

    @mark: ich glaube auch, irgendwann gibt´s dann keine richtige bezeichnung mehr...ich denke, man nennt das dann "cousine zweiten grades"...
  • W. Gerwinski 17. September 2007, 12:08

    @ Marc
    Mir kommen noch mal Zweifel wegen des 'Großonkel'.
    Dieser kannst du doch nur sein für die Kinder deiner Neffen/Nichten. Google doch mal, vielleicht helfen die dir auf die Sprünge. :-))
    VG, Werner
  • W. Gerwinski 16. September 2007, 17:14

    @ SMAKSAK: weil wir gerade bei der Begriffsdefinition sind, kommt 'SMAKSAK' aus dem plattdeutschen Raum oder ist es nur ein Kunstwort? Da wäre ich auf den Vornamen gespannt :-))
    VG, Werner
  • W. Gerwinski 16. September 2007, 16:57

    @ Marc: Hallo Marc, ich kenne dafür nur den Begriff Großcousin/cousine und demnach bist du für sie der Großonkel. Vielleicht hilft's weiter, verbürgen möchte ich mich aber nicht dafür.
    PS: ich lese gerade die AM von SMAKSAK,
    vielleicht gefällt dir davon eine Variante :-))
    VG, Werner
  • SMAKSAK 16. September 2007, 16:36

    cousinenkel & oponkel/onkopa wäre mein vorschlag!
  • Marc Zschaler 16. September 2007, 15:13

    Dann mal eine Frage an den Verwandtschaftsexperten:
    Was sind die Kinder meiner Cousins/Cousinen für mich und wie sollen die mich nennen?

    Eine Frage die für mich seit Jahren immer noch ungelöst ist.

    :o) Liebe Grüße Marc
  • W. Gerwinski 16. September 2007, 12:24

    @ Oliver - schön, wieder mal was von dir gehört, äh gelesen zu haben.
    @ Marc - he, du Spielverderber :-)), ich hatte mehr verwirrte Antworten erhofft, so hast du aber die Lösung als erster getroffen. Erfahrungsgemäß haben viele Schwierigkeiten bei der Zuordnung verwandschaftlicher Verhältnisse.
    @ SMAKSAK - Du hast es auf den Punkt gebracht :-))

    VG, Werner
  • SMAKSAK 16. September 2007, 10:03

    die frau da auf dem bild!
  • Marc Zschaler 16. September 2007, 0:34

    Das ist Deine Mutter und somit die Uroma Deiner Enkel.

    Liebe Grüße Marc
  • Oliver.D 15. September 2007, 22:38

    Das ist noch mehr als klassische Fotografie ;-)
    Ich mag solch historische Aufnahmen, bringen mich gedanklich immer zu den Tatsachen verschiedener Gegebenheiten im Leben zurück ...
    LG Oliver