Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

THR Cadolzburg


Pro Mitglied, Cadolzburg

Warnschild an der Ludwigseisenbahn

Eines der ersten Verkehrsschilder an der Ludwigseisenbahn, welche 1835 zwischen Nürnberg und Fürth eingerichtet wurde.
Das Schild wurde noch aus Metall gegossen (verm. Grauguss)

Schienenstück der Ludwigseisenbahn (1835)
Schienenstück der Ludwigseisenbahn (1835)
THR Cadolzburg
Futter für den ADLER
Futter für den ADLER
THR Cadolzburg

Kommentare 7

  • Tekla-Maria 23. August 2012, 18:35

    na dann kann ja nichts mehr passieren....Gruß Tekla
  • THR Cadolzburg 26. Februar 2011, 11:08

    @ Sigrid: Danke für die Aufklärung. Das "v" und das "o" in Fraktur sind ja wirklich schwer auseinander zu halten!
  • THR Cadolzburg 26. Februar 2011, 10:14

    @ Sigrid: "Locomotion" habe ich schon mal gehört.
    Das Wort "Locomitioe" erstaunt mich aber auch.
    @ Herbert: Renoviert wurde das Schild bestimmt. Die Perfektion eines Museums eben.
  • Wolfgang Bazer 26. Februar 2011, 0:15

    Sehr schön und sehr interessant, auch der Schreibfehler!
    LG Wolfgang
  • Herbert Talinski 25. Februar 2011, 21:32

    Das Schild ist entweder neu oder gut restauriert. Ich glaube nicht, dass man nach so langer Zeit noch ein so makelloses Schild finden würde.
    Sauber abgelichtet!
    LG Herbert
  • Rumtreibär 25. Februar 2011, 19:10

    das hatte noch Stil.... Feine Aufnahme. VG Dieter
  • Peter Kaulbach 25. Februar 2011, 18:49

    ja so einfach war dass Früher, da gab es noch keine EU Norm.

    LG Peter