Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

hubert reichenbach


Basic Mitglied, Albbruck Landkreis Waldshut

vergessen...

Hierbei handelt es sich um ein Fotoprojekt mehrerer Mitglieder.
Mehr dazu -Fight-Club

vergessen
vergessen
Fight-Club

Kommentare 11

  • innocent 2. Juni 2014, 17:19

    die stimmung ist toll!
    inn
  • R. Kretschmer 1. Juni 2014, 21:23

    Tolle Bearbeitung. Lädt zum Träumen und Nachdenken ein. Klasse Schärfe.
    VG René
  • fotomarion 1. Juni 2014, 19:48

    Toll gemacht .

    glg fotomarion
  • Woman of Dark Desires 1. Juni 2014, 15:31

    das lässt freiraum für eigene gedanken..auf mich wirkt es so, als ob sie unschöne erlebnisse aus der kindheit vergessen und hinter sich lassen möchte....ein bild,welche zum nachdenken einlädt.
    der weichzeichner unterstreicht die szene sehr schön und passend.
    lg wodd
  • kabrida 1. Juni 2014, 15:26

    Auf mich wirkt sie als wäre sie total in sich gekehrt und auf der Suche nach sich selbst weil sie eben das vergessen hat.
    Ein Bild das beschäftigt.

    LG :-))
  • MissNeugier 1. Juni 2014, 12:40

    Das Bild wirkt....als wäre sie gerne noch Kind und etwas verloren die der grossen weiten Welt....gefällt mir sehr gut
  • -bk- 1. Juni 2014, 9:29

    Du hast herrlich viel Raum für eigene Interpretation gelassen, ein Bild was einen sofort gefangen nimmt. Bei mir tauchte sofort die Frage auf wen oder was es hier zu vergessen gibt/gilt...oder ist es nur Verdrängung? Hat sie ihr Kind verloren oder will sie eigene Kindheitserinnerungen vergessen.
    Wie gesagt, sehr sehr viel Raum, großes Kino, ist Dir gut gelungen.
    LG Bernd
  • Fotomama 31. Mai 2014, 22:41

    Für mich sieht es verträumt aus. "Die Welt vergessen".
    Bis auf die seltsamen Tiefen, die sich durchs Bild ziehen, als hätte man zwischendurchh Bildteile schwarz angepinselt oder gefüllt... Irgendwas ist da nicht so idyllisch, wie es scheint...

    Ein Bild, das ruhig wirkt und bei mir die eine oder andere Frage offen lässt. Weil es zu konkret wäre, sie zu beantworten. Das würde die Freiheit der Interpretation nehmen.
    Gruß, Fotomama
  • Inge Striedinger 31. Mai 2014, 22:07

    Die Tonung verstärkt die Aussage zusätzlich
    LG Inge
  • Renate K. 31. Mai 2014, 21:54

    Ein Foto, das mich sehr spontan sehr berührt. Erst mal der Schnitt, dann der verhangene, träumende, in die Ferne oder auch nach innen schauende Blick. Und dann ... der Teddybär. Ich könnte mir vorstellen, dass Du damit das Thema Demenz rüberbringen wolltest. Der abgeschnittene Kopf, jemand sieht in seiner Welt sich als junges Mädchen oder als Kind. Wenn es so ist, finde ich es phantastisch gelungen!
    LG Renate
  • ALEX -M- 31. Mai 2014, 21:46

    gefällt mir sehr gut....

    gruss....