Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

smokeonthewater


World Mitglied, Berlin

Verbindlicher Fahrplan

Mitte Mai besuchte ich nach vielen Jahren wieder einmal den südlichen Teil meiner sächsischen Heimat: das wunderschöne Erzgebirge.
Herzlichen Dank an Uli.S.Photo für die sachkundige Begleitung durch den UNESCO-Welterbe-Anwärter "Montanregion Erzgebirge".

Wie viele sächsische Städte besitzt auch die Bergstadt Marienberg eine Postmeilensäule (datiert 1727), genauer gesagt eine Distanzsäule.
August der Starke, Kurfürst von Sachsen und König von Polen (AR = Augustus Rex), hatte diese Postkutschen-Haltestellen errichten lassen.

Die Postkutschen-Städteverbindungen sind nummeriert, dahinter stehen die Stations- und Zielorte und die jeweilige Entfernung in Stunden.
Diese Angaben, auf Achtelstunde genau berechnet, waren verbindlich für die Postkutscher.
Ganz- und Halbmeilensäulen sowie Viertelmeilensteine dienten unterwegs zur exakten Orientierung, ob die Kutsche im Zeitplan lag.

Die weiteste hier angegebene Verbindung war Linie 6, die für die knapp 300 km bis Berlin 60 Stunden benötigte.
Der magere Durchschnitt von 5 km/h resultiert aus der Beschaffenheit der "Straßen" und den Rastzeiten zum Pferdewechsel.
http://de.wikipedia.org/wiki/Kurs%C3%A4chsische_Postmeilens%C3%A4ule http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/1/1f/Uebersicht_Postmeilensaeulen.svg

Kommentare 3

  • C.Gerlach 21. Juni 2014, 9:10

    Wow, 287 Jahre alt und die Post benötigt immer noch so "schnell" wie damals :-)

    Starker Monolit, von sowas hatte ich nie zuvor gehört.

    Grüße Carsten
  • Mademoiselle Florence 15. Juni 2014, 12:24

    Wirklich sehr interessant. Da macht es richtig Freude die Säule auf den Bildern zu erkunden.
    Danke für die, wie immer, sehr informative Erklärung.


    Liebe Grüße
  • heide09 14. Juni 2014, 23:13

    Was haben wir es heute doch konfortabel.

    HG Ania

Informationen

Sektion
Ordner ERZgebirge
Klicks 325
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera SLT-A35
Objektiv Tamron 18-200mm F3.5-6.3 or Tamron SP AF 17-35mm F2.8-4 Di LD Aspherical IF or Sigma 18-250mm F3.5-6.3 DC OS HSM
Blende 13
Belichtungszeit 1/160
Brennweite 22.0 mm
ISO 100