Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Gundula Ida Gäntgen


Complete Mitglied, Hechthausen

Unser geliebter Gore

Nach drei schönen Jahren mit Gore mußte ich heute diesen schweren Gang tun.Es ging nicht mehr

"Wenn Du sagst,mein Freund dieser Hund bedeutet mir mehr,als ein bestimmter Mensch, das wäre Sünde.
Dieser Hund blieb mir im Sturme treu. Du nicht mal Winde"

Gore kam aus einer spanischen Tötungsstation.Leider hatte ich ihn nur drei Jahre, aber er hat mich vieles gelehrt.Er hing an mir, und an den anderen auch,die in diesem Haus wohnen.Gore hat gekämpft, bis zuletzt, um mch.Er wollte immer noch aufstehen und es gelang ihm nicht.Er war wahrscheinlich siebzehn Jahre alt.Ich war bis zuletzt dabei und habe ihn auch begraben, an seinem Lieblingsplatz.Vergessen werden wir drei ihn nie

Kommentare 25

  • Inga St. 23. August 2010, 0:28

    Ich habe schon viele Bilder der unerwünschten spanischen Hunde und Katzen gesehen und es war schrecklich.
    Gore mag viel Schlimmes in seinen Jahren in Spanien erlebt haben, aber seine letzten Jahre waren schön.

    Lg, Inga
  • Gundula Ida Gäntgen 2. August 2010, 16:14

    @Danke Euch Allen für die Worte.Ich denke, da wo mein Gore jetzt ist,hat er keine Schmerzen mehr.Er wird uns hier unvergessen bleiben und euer Zuspruch auch
    LG Gundula
  • Silke V. 29. Juli 2010, 20:10

    Schön das Du einen Hund aus der Tötung genommen hast. Er hat es Dir mit seiner Liebe gedankt. Und er wird auf Dich warten jenseits des Regenbogens.
    LG
    Silke
  • Lukaa 29. Juli 2010, 12:18

    ach mensch, das zerréißt einem ja das Herz :-((((!

    Aber Sie haben ihm eine wunderbare Zeit gegeben und ihn aus solch einer furchtbaren Situation geholt.

    Auch mein tiefstes Mitgefühl, und alles alles Gute weiterhin!

    LG Luka
  • Micha L Weinmann 27. Juli 2010, 16:35

    Is immer traurig, wenn man so nen treuen Hucken verliert. Aber nun hat er bestimmt seinen Frieden gefunden... in Deiner Nähe.
    LG Michael ;-)
  • Ingrid Sihler 23. Juli 2010, 19:03

    ESHA hat eine so wundervolle und berührende Anmer-
    kung geschrieben, da bedarf es keiner weiterer Worte
    mehr, mein tiefstes Mitgefühl

    ein stiller Gruß
    Ingrid
  • Manfred Blochwitz 21. Juli 2010, 18:09

    Ich kann es gut verstehen, behalte Ihn in guter Erinnerung
    Gruß manfred
  • ESHA 21. Juli 2010, 17:29

    Bitte lassen Sie mich Ihnen in Ihrer Tauer etwas mitteilen:
    Für ein Tier zählen die glücklich Jahre zigmal so viel wie die schlechten.
    Sie vergessen, wie wir auch Schmerzen und Leid wenn es ihnen gut geht.
    Gore ging es bei Ihnen bestens.
    Sie haben ein Lebewesen glücklich gemacht, ihm etwas Kostbares geschenkt und wenn er einen Rucksack hat auf seinem Weg, dann ist dieser prall gefüllt mit Liebe und Erinnerungen.
    Für Sie ist es schwer - ich weiß, wovon ich hier schreibe - jetzt ist es Zeit Ihrem Feund Ruhe und Frieden zu gönnen.
    Das können Sie und nach einiger Zeit wird Ihre Erinnerung dankbar und auch friedlich sein.
    Ich weiß nicht woran Sie glauben aber egal, ob an ein Leben nach dem Tod oder nichts - Sie haben sein Leben hier mit Glück und Vertrauen ausgefüllt.
    Ein Hund von Vielen aber dieser eine war eine Welt für sich und Sie.
    Das ist eine große Leistung derer Sie Sich bewußt sein sollten, dementsprechend groß ist jetzt Ihr Leid.
    Ein innerer Frieden mag Ihnen jetzt noch sehr weit weg erscheinen aber er kommt, versprochen.

    Vielleicht trifft es dieser Satz:
    "Schön, daß wir uns getroffen haben und schade, daß wir nicht mehr Zeit miteinander hatten."

    Ich wünsche Ihnen alles Gute.

  • Helmut Gross 21. Juli 2010, 8:04

    Liebe Gundula, das ist eine sehr sehr traurige Geschichte. Es ist immer schwer etwas Geliebtes zu verlieren. Du wirst den Schmerz überwinden. Es kommen bessere Zeiten, bestimmt.

    LG, Helmut


  • malo1 20. Juli 2010, 20:15

    Liebe Gundula,
    das kann ich sehr gut nachvollziehen, was du hier über euren geliebten Gore geschrieben hast.
    Wir hatten auch lange Jahre einen Hund (blonde Hovaward-Hündin). Sie war lieb, treu und passte gut auf. Hunde sind die besten Freunde des Menschen.
    Du hast deinen Hund sehr gut eingefangen. Das Fell kommt gut zur Geltung.
    LG. malo1
  • Günter Has. 20. Juli 2010, 18:31

    wenn einem jemand "ans herz gewachsen" ist, ist es immer schlimm ihn zu verlieren.....
    das Bild eine schöne erinnerung an ihn..
    LG Günter
  • Hannelore Kaufmann 20. Juli 2010, 0:06

    Du hast ihm noch drei zusätzliche Jahre geschenkt, die er in Spanien nicht mehr hätte erleben dürfen. Er hat euch in der Zeit viel gegeben und wird in eurer Erinnerung immer weiterleben. Ein sehr schönes Foto, dass du von ihm geschossen hast!
    LG
  • Anoli 19. Juli 2010, 23:20

    Behalt ihn in Deiner Erinnerung, Gundula.....
    *
    LG Ilona
  • Erwin Oesterling 19. Juli 2010, 19:20

    Hallo Gundula, ein schönes Portrait für die Erinnerung.
    Gruß Erwin
  • nature-moments 19. Juli 2010, 18:25

    War sicher schwer für dich. Denke immer an das schöne, denke nicht daran das es vorbei ist, danke das du diese drei Jahren haben durftest mit ihm.
    Bill