Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
und vom ganzen Hühnerschmaus guckt nur noch ein Bein heraus ...

und vom ganzen Hühnerschmaus guckt nur noch ein Bein heraus ...

Dirk-Christian


Pro Mitglied

und vom ganzen Hühnerschmaus guckt nur noch ein Bein heraus ...

Ich staunte nicht schlecht bei der Fütterung der Erdmännchenkolonie im Wuppertaler Zoo: Jedes Erdmännchen erhielt ein ganzes flauschiggelbes Eintagsküken, über das es sich genussvoll herzumachen begann.
Meine Aufmerksamkeit wechselte rasch zu den vielen Kindern im Kindergarten- oder Grundschulalter, die sich an jenem spätsommerlichen Samstagvormittag mit ihren Familien zahlreich im Zoo und vor dem gut aus der Nähe einsehbaren Erdmännchengehege eingefunden hatten. Ihre spontanen Äußerungen als sie verstanden, dass ihre pussierlichen kleinen Erdmännchen heute mit deutlich als solche erkennbaren, kuscheligen, flauschigen und gelben, mit ihren schwarzen Knopfaugen und kugelrunden Köpfchen dem Lorenzschen Kindschenschema entsprechenden süßen Küken gefüttert wurden, einem Sinnbild österlichen Aufbrechens der Natur in neues Leben belegten, dass eine Reihe von ihnen aus ihren Vorstellungen von einer heilen Kinder-Tierwelt mit vielen harmonisch miteinander befreundeten Tieren jäh herausgerissen worden waren. Da Erdmännchen effektive Räuber sind, man werfe einen Blick auf ihre spitzen Zähne, erlangte das eine oder andere Kind auch schon mal einen Blick in das Innenleben eines Kükenkörpers, bis es wie bei Max und Moritz heißen durfte: "... und vom ganzen Hühnerschmaus guckt nur noch ein Bein heraus."

Meine Idee im Sinne einer naturwissenschaftlich orientierten Bildung der Kinder während des Zoobesuches, künftig den Erdmännchen nicht bereits tote, in Kohlendioxid erstickte männliche weil für die Lebensmittelindustrie und Legehennenzucht völlig uninteressante sondern lebende Küken ins Erdmännchengehege zu setzen um den Kindern Einblicke in das effiziente Jagdverhalten der Erdmännchen zu ermöglichen, fand im Kreise der umherstehenden Eltern mit Blick auf die noch andauernde irritierte Befindlichkeit ihrer Kinder eher weniger begeisterte Zustimmung ...

Kommentare 8

Informationen

Sektion
Ordner größere Tiere
Klicks 523
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D7000
Objektiv ---
Blende 7.1
Belichtungszeit 1/250
Brennweite 200.0 mm
ISO 320