Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Tunesischer Erker

Tunesischer Erker

532 7

Günter Brauner


Free Mitglied, Wolfsburg

Tunesischer Erker

Dieses Beispiel arabischer Architektur habe ich in Tunesien gesehen. Mir gefiel das Zusammenspiel zwischen Hell und Dunkel, Licht und Schatten. Ich habe es als Farbdia aufgenommen.
Zunächst hatte ich vor, das Bild in Graustufen vorzustellen. Nach Fertigstellung hatte ich Zweifel, ob nicht doch die Farbversion ansprechender ist.
Also entschloß ich mich, beide Versionen anzubieten und darauf zu warten, wie die Gemeinschaft solche Graustufenexperimente beurteilt.

Canon EOS 1000 F mit Tamron 28-200, Farbdia Ektachrome 100, Umwandlung in Graustufen mit Photoshop

Kommentare 7

  • JOchen G. 19. Juli 2001, 16:19

    @anne
    Mir gehts genau so.
    Es zeigt aber damit auch die manipulative Kraft der Bildbearbeitung.
  • Nikki M. 29. Juni 2001, 15:40

    Sehr schöne Fotocombination, es hat ein bisschen einen Gegensatz finde ich! Bei dem SW sieht es so aus, als zöge ein Unwetter auf, das Farbfoto hingegen lässt vermuten, dass es ein schöner sonniger Abend mit warmen Licht war, diese Kombination finde ich wirklich toll!!!
  • Malte Diers 29. Juni 2001, 10:51

    So, dann drängel ich mich mal in die Mitte: Von den Häusern her finde ich die SW-Variante besser, allerdings gefällt mir da der Himmel nicht so. Mich würde interessieren, wie es aussähe, den farbigen Himmel in das SW-Bild einzubauen...
  • Günter Brauner 29. Juni 2001, 9:40

    @ Dieter,
    so wie Elisa es schreibt, war es gemeint.
    Als fotokünstlerische Kombination ist das Bild natürlich völlig daneben.
    @ Stefan,
    das ist ein neues Haus in einem touristisch geprägten Ort. Ich halte es aber für schön, wenn Architekten in moderne Gebäude alte Wesenselemente einbauen und in dieser Weise an frühere Bauformen erinnern. Von wirklich alten Gebäuden weiß ich, daß zumindest der Erker gut nachempfunden ist.
    Danke für alle Anmerkungen.
    Gruß Günter
  • Stefan Negelmann 29. Juni 2001, 9:33

    mir gefallen beide ganz gut, wobei das S/W-Foto auf mich dramatischer wirkt...

    ist das ein altes Haus?? Die "tollen" tunesischen "Baumärkte" haben mich an der Architektur arg zweifeln lassen... (ich meine die Handlungen mit arabischen Bauelementen aus Beton)
  • Elisa Markes-Young 29. Juni 2001, 9:33

    Ich glaube nicht, dass es eine kombination sein sollte. Günter bietet die beiden fotos zusammen zum direkten vergleich an. mir gefällt das motiv und der winkel. s/w besser, allerdings würde ich auch für etwas mehr kontrast plädieren.
  • Dieter Schumann 29. Juni 2001, 9:23

    Das SW Foto finde ich gut - hätte vielleicht sogar den Kontrast noch steigern können - die Kombination mit dem Farbfoto gefällt mir nicht so!
    Gruß Dieter

Informationen

Sektion
Klicks 532
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz