Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Stefanie Mittelfeld


World Mitglied, Hamburg

Tschüß mein Krümelchen

Unser Krümelchen verstarb am 19.09.2013,
wärend wir noch im Urlaub waren ......

Er mochte sich nicht mehr wirklich bewegen (nur das nötigste)
aber er war stabil, hat gefressen und getrunken
und hat ausgiebig geschmust und dabei ordentlich geschnurrt ....
Wir haben nicht damit gerechnet !

Er fehlt uns sooooo sehr !!!!!
Unser einziger Trost ist, das er jetzt bei seinem Kumpel Tweety ist !!

Foto ist von Februar 2013

.............................................................................................................................

Kommentare 6

  • Brigitte Niestrath 29. Dezember 2013, 12:28

    Hallo Stefanie !
    Ich hab das grad erst entdeckt, und jetzt bin ich ganz traurig....es tut mir sehr leid, das ihr jetzt auch noch euer Krümelchen verloren habt ......
    Der einzige Trost ist halt, das es ihm, da wo er jetzt ist, besser geht, er hatte Liebe und Vertrauen, das nimmt er mit.....
    Traurige Grüße von Gitti
  • Sylvia R. 7. Oktober 2013, 12:20

    Oh, das tut mir leid für euch! Ich weiß auch noch wie das ist!! Meine sind im letzten Jahr verstorben und ich bin immer noch traurig. Auch wenn ich dann sowas lese! Arme Mieze!
    LG Sylvia
  • Wolfgang Wefers 3. Oktober 2013, 11:23

    Oh je, das ist traurig, schlimm wenn ein Familienmitglied geht. Ich weiß wie das ist, bin im Gedanken bei dir, ich drück dich. Muss ich gleich an mein Krümel denken, sie ist jetzt auch schon 11 Jahre alt.
    Gruß Wolfgang

  • Ingrid Sihler 3. Oktober 2013, 10:46

    Ach je, es tut mir immer so leid, wenn ich solche Nach-
    richten lese, wir haben auch im Mai unseren Herzenskater
    verloren und nicht damit gerechnet, dass er einen Rachentumor
    hatte und wir ihn nicht mehr haben aufwachen lassen aus
    der Narkose, Ihr hättet Euch sicher auch noch gerne von
    Eurem Schatz verabschiedet, aber das Schicksal wollte
    ea anders, trösten kann ich Dich nicht, Schmerz und
    Trauer sind einfach zu groß ...gute Reise, Krümelchen ...

    fühl Dich gedrückt, liebe Stefanie

    stille, traurige Grüße
    Ingrid
  • Rainer und Antje Hübner 3. Oktober 2013, 9:56


    Hallo !
    Auch wir können mit fühlen, wie es ist, wenn ein geliebter Freund über die Regenbogenbrücke gehen muss, schließe Krümelchen fest in deinem Herzen ein, dann ist Er ständig bei Dir.
    http://www.youtube.com/watch?v=1wGwSXZwxL0
    LG. Rainer und Antje
  • FotoSistaMarina 3. Oktober 2013, 1:14

    :(

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Ordner Meine Katzen
Klicks 524
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera FinePix F31fd
Objektiv ---
Blende 5
Belichtungszeit 1/60
Brennweite 8.0 mm
ISO 200