Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

scubaluna


Pro Mitglied, Kriens

transparent

Hab einige solche Aufnahmen gemacht in diesem Urlaub. Mich faszinieren diese glasigen Körper sehr. Will meine Sammlung ein bisschen ergänzen und die verschiedenen Arten der Garnelen zeigen. Doch es steht noch einiges an Arbeit an bis ich mein Ziel erreicht habe. Viel Spass mal damit :o)

Beautiful Shrimp, Salz-und Pfeffergarnele (Periclimenes venustus)
Divesite: Car Wreck, Dauin,Dumaguete (Negros Oriental/Philippines) Januar 2013


Kommentare 9

  • Nina7000 27. Februar 2013, 20:55

    Die Transparenz dieser Garnelen finde ich auch immer wieder sehr faszinierend aber entsprechend schwierig sind sie auch zu entdecken. Du scheinst wirklich ein Auge für sie zu haben. Bin schon gespannt welche Du noch entdeckt hast.
    LG Nina
  • Sigrid E 27. Februar 2013, 11:42

    Die Fokussierung war hier sicher nicht einfach, aber noch schwieriger, denke ich, ist es, so ein Wesen überhaupt zu entdecken. Wen die Scheren nicht wären, wär es glatt ein Suchbild. Ich bin mal wieder fasziniert!!!
    LG
    Sigrid
  • Rainer Pastari 27. Februar 2013, 11:29

    Unsichtbarkeit ist auch eine gute Tarnung. Muss man so erst mal entdecken ;-))
    Grüße aus dem Südwesten
    Rainer
  • tbanny 27. Februar 2013, 9:47

    Der Schärfeverlauf ist schon sehr extrem. Dies war auch mein erster Eindruck, was aber per se nicht etwas "Schlechtes" sein muss, und Platz für neue gestalterische Möglichkeiten eröffnet. Ob das allerdings hier optimal umgesetzt ist, muss jeder Betrachter selbst für sich entscheiden.
    Mir persönlich hätte eine geringfügig größzügiger bemessene Tiefenschärfe(ebene) wahrscheinlich etwas mehr zugesagt, um den Blick/Fokus noch stärker auf den eigentlichen Hauptakteur zu legen. Aber wie Du ja schon selbst sagtest, muss man manchmal, um ein übergeordnetes Ziel erreichen zu können, kl. Abstriche in Kauf nehmen. Diesbezüglich bin auch ich sehr auf die noch kommenden Aufnahmen gespannt, und auf die sich daraus ergebene Bildserie!!! Dürfte sicherlich sehr spannend werden.

    Eine kl. Anmerkung noch zum Schuß. Vielleicht könnte man durch eine zusätzliche Kontrastanhebung die Struktur der Garnele etwas stärker herausarbeiten, so dass der kl. Nachteil der sehr geringen Tiefenschärfe nicht mehr so stark zum Tragen kommt!?

    VG aus Braunschweig
    Thomas
  • snapshot21 27. Februar 2013, 9:05

    Sehr feines Makro und eine schöne Ergänzung zu deiner Serie.
    LG Christiane
  • scubaluna 27. Februar 2013, 8:54

    @Sven: ja ist arg knapp und der Fokuspunkt liegt schon im Bereich des linken Auges. Ist kein Crop und der unterste Fokuspunkt wäre im Bereich der Scheren. Doch herausreden will ich mich nicht. Mir geht es hier vorab um die diversen Arten und da muss ich fototechnisch kleine Abstriche in Kauf nehmen :o).

    Grüsse Reto
  • Angela Höfer 27. Februar 2013, 8:51

    das du die überhauot siehst ist schon bewundernswert
    toll abgelichtet bin immer wieder begeistert von deiner unterwasserwelt
  • Sven Hewecker 27. Februar 2013, 8:45

    .... hui, der ist aber arg knapp...... und das bei f 11 ???
    O.k. der glasige Körper ist zu erkennen, ihm kommt jedoch nicht die von Dir, ausgesprochene Bedeutung zu. Im ersten Moment würde ich meinen, dass der Fokuspunkt auf den Sand vor der Garnele liegt und die Kopfpartie des Tieres knapp dahinter- aber vielleicht habe ich heute Morgen auch noch nicht die volle Sehschärfe erreicht... ;o)) ...mal sehen, was die Anderen meinen.
    Auf jeden Fall bin ich mal auf Deine weiteren Exponate aus dieser Reihe gespannt- also setz Dich ran und sei fleissig ;o))
    LG aus HH
    SVEN
  • Bianca Dunkel 27. Februar 2013, 8:04

    Guten morgen, was für ein filigranes, kleines Tierchen. Ech gut getroffen, die sind bestimmt anstrengend, wegen Scharfstellen usw. Beneidenswerte Aufnahme. Dann noch einen schönen Mittwoch. vg. Bianca

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Ordner UW Philippinen
Klicks 378
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera E-5
Objektiv OLYMPUS 50mm Lens
Blende 11
Belichtungszeit 1/125
Brennweite 100.0 mm
ISO 200