Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Tja, das Licht wurde nicht besser ... Sahara-Sand in der Luft

Tja, das Licht wurde nicht besser ... Sahara-Sand in der Luft

N. Nescio


Pro Mitglied

Tja, das Licht wurde nicht besser ... Sahara-Sand in der Luft

Sumpfohreule in 61m Entfernung. Iso 800, 1/500s, f/6.3

Kommentare 13

  • Othmar W. Mayer 7. Mai 2014, 23:33

    Servus Gusti,
    Beneide Dich um Beobachtung und Aufnahme. Du bringst uns Wahlseewinklern viel Hoffnung, dafür ist Dir zu danken.
    FrGr
    Othmar
  • J. Und J. Mehwald 2. Mai 2014, 20:34

    Fantastisch - Dein Bild (und Deine Berechnung)
    und ihre Haltung gefällt uns auch.
    HG von Jutta und Jürgen.
  • Jo Kurz 14. April 2014, 18:43

    nein, ich rechne das jetzt nicht nach, ich glaub' dir einfach!
    und auch der oly... ;-)
  • N. Nescio 7. April 2014, 21:31

    @jo:
    die flügelspannweite einer sumpfohreule beträgt ca. 1m
    diese ist hier auf ca. 1/3 der bildbreite abgebildet.
    damit ist die sehfeldbreite auf die fokusentfernung ca. 3m
    bei einem bildwinkel von 2.5° beträgt das entfernungsergebnis von 3m/tan2.5° = 68m
    ich gehe bei der toleranz der flügelspannweite und der groben schätzung, daß diese 1/3 der bildbreite ausmache, davon aus, daß die 64m der exifs exakt sind.
    lg gusti
  • Jo Kurz 7. April 2014, 7:31

    ps: hab eben irgendwo gelesen, dass die oly-entfernungsangaben mit vorsicht zu geniessen wären....
  • Jo Kurz 7. April 2014, 7:29

    wow!
    augen, schnabel und die kreisförmige federumrandung des gesichts geben zusammen mit den hellen linien der flügelvorderkanten eine interessante, völlig abstrahierte zeichung - ja, eines fliegenden sumpfohrs... ;-)
  • Wolfgang Weninger 5. April 2014, 21:20

    ist ja genial, wie genau du die Meter mitmessen kannst, die der Geier weg war *g* ah ja, das Foto mag ich auch :-)
    Servus, Wolfgang
  • Dagmar Gernt 5. April 2014, 18:12

    Trotz Saharasand ein tolles Foto.
    LG
  • Inge Striedinger 5. April 2014, 12:47

    So leuchtend hab ich noch keine Eule gesehen!
    LG Inge
  • Kurt Stamminger 5. April 2014, 8:23

    Trotz nicht optimaler Lichtverhältnisse ein optimales Foto.


    LG
    Kurt
  • AIDAA 5. April 2014, 7:49

    Ich habe eine Eule in der freien Natur noch gar nie gesehen, geschweige denn sie so herrlich ablichten können.
    Tolle Aufnahme!

    LG Andreas
  • KaPri 5. April 2014, 6:34

    ...und trotz der widrigen lichtverhältnisse hast mal wieder ein paar tolle aufnahmen abgestaubt!

    mir gefällt hier die "ausrichtung" der eule - die horizontale augenpartie , die mich an eine wasserwaage erinnert, zwischen den schräg gestellten flügeln... möglicherweise fliegen eulen ja immer so, keine ahnung :-)
  • Friedrich Walzer 4. April 2014, 23:55

    Die Eule kommt auf dich zu,keine Schwierigkeiten hat da der Autofokus.
    Schwieriger Aufnahmewinkel.
    Grüsse,Fritz´l.

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Reise
Klicks 629
Veröffentlicht
Lizenz