Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
1.664 14

Stefan Negelmann


Community Manager , Berlin-Kladow

Technik

die russische raupe (KD 35) von der anderen Seite, aufgenommen mit Digital Ixus 300 und Stativ bei "avaible light"

Kommentare 14

  • angela weiss12 25. April 2009, 22:30


    tolle aufnahme klasse lg angela
  • Stefan Negelmann 11. Juli 2001, 8:30

    @ Hans:

    nein, aber das ist eine hervorragende Idee - Danke!
  • Hans Nater 11. Juli 2001, 7:29

    Das ist Technik. Der Motor, aber auch die Fotografie!!!
    Hast du eine Detailaufnahme der gebogenen Rohre gemacht?
    Gruss Hans
  • Günter Schneider 25. Juni 2001, 21:52

    klasse aufnahme! der vordere helle teil find ich leider auch e t w a s zu hell (ist aber nur eine kleinigkeit). tolles foto - schönes licht.
  • Stefan Negelmann 25. Juni 2001, 21:45

    @ Heinz
    ich kanns ja nochmal mit Licht versuchen, aber ich denke, dann fehlt irgendwie der Reiz...

    Schönen Abend
    wünscht Stefan
  • Heinz W. 25. Juni 2001, 19:14

    Gefällt mir auch beser wie der erste Teil, klasse schärfe, störend für mich ist allerdings der helle Bereich vorne erscheint mir überstrahlt, und links unten das schwarze. denke aber wenn auf Höhe des mittleren splints geschnitten wird fehlt der bezug.
    H1,
  • Roland Zumbühl 25. Juni 2001, 18:20

    Dieses Bild zwingt einen, zu sehen, was man sonst achtlos übersieht. Mir gefällt es sehr gut, auch der reduzierten Farben wegen. Es stimmt mich auch ein bisschen nachdenklich, weil bei mir der Putz auch langsam abblättert ;-)
  • Stefan Negelmann 25. Juni 2001, 16:47

    Danke für Dein Lob, Gert.

    Lob von Leuten, wie Dir, die doch schon weit mehr Erfahrungen mit der Fotografie haben, freut mich
    besonders.

    Gruß
    Stefan
  • Gert Ristow 25. Juni 2001, 12:09

    ich mag solche fotos sehr, besonders, wenn sie wie hier so stimmungsvoll getroffen sind. wenn man den hellen unteren teil abschneidet, bekommt das foto eine ganz andere ( nicht unbedingt bessere) aussage. die farbgebung ist beeindruckend.
    gruß gert
  • Stefan Negelmann 25. Juni 2001, 12:08

    ja Dieter, es ist halt eine Symbiose:) schön, daß ich auch mal gebender teil sein kann...

    Kaffee? Meinst Du, den kann man mit diesem Ding kochen? :)

    ich mag lieber Tee und den gehe ich jetzt trinken...

    Gruß
    Stefan
  • Dieter Schumann 25. Juni 2001, 11:31

    Hi Stefan, gefällt mir sehr viel besser als Technik 1: die Farben sind klarer, der Aufbau besser und dynamischer ... udn wieder mal das Thema Anregung (scheint wohl nicht nur uns so zu gehen)

    Gruß Dieter und lass dir den Kaffee gut schmecken!
  • Stefan Negelmann 25. Juni 2001, 10:34

    @ Andreas

    der Motor (also das gruene) befindet sich in einem offenen Gehäuse, die Kette natürlich nicht, also war dort der Lichteinfall hier höher...ich habe ihn per EBV etwas abgedunkelt, wollte aber die Wirkung nicht zerstören...ohne Kette fand ich es auch langweilig

    @ Daniel

    Danke:)

    @ Stefan Timm

    es freut mich besonders, wenn ich auch Anregungen geben kann...
  • Stefan Timm 25. Juni 2001, 10:34

    Klasse!

    Dein Foto animiert mich, einen lange gehegten Gedanken umzusetzen. Hier in Bocholt gibt es ein ganz ausgefallenes Textilmuseum mit historischen Dampfmaschinen etc.
    Viellecht fahre ich da heute Nachmittag mal hin, um mich ebenfalls den Details hinzugeben.

    Gruß Timmy
  • Andreas Hurni 25. Juni 2001, 10:27

    Begeisterung - das Foto wirkt sehr gut.
    Erst auf den zweiten Gedanken habe ich mir die linke untere Ecke vorgenommen. Aber sie muss wohl sein, sonst wäre die Wirkung nicht entsprechend, und es könnte evtl. etwas monoton sein, ohne die helle Stelle.

    Gruss Andreas