Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Folkert Saueressig


Pro Mitglied, Norden

Stumme Zeugen.....es darf nicht vergessen werden.....

der Jüdische Friedhof in Jemgum Im Rheiderland, Ostfriesland.
**********************************************************************************
Die Novemberpogrome 1938 – bezogen auf die Nacht vom 9. auf den 10. November 1938 auch (Reichs-) Kristallnacht oder Reichspogromnacht genannt – waren eine vom nationalsozialistischen Regime organisierte und gelenkte Zerstörung von Einrichtungen jüdischer Bürger im gesamten Deutschen Reich.
Dabei wurden vom 7. bis 13. November 1938 etwa 400 Menschen ermordet oder in den Selbstmord getrieben.[1] Über 1.400 Synagogen, Betstuben und sonstige Versammlungsräume sowie tausende Geschäfte, Wohnungen und jüdische Friedhöfe wurden zerstört.[2] Ab dem 10. November wurden ungefähr 30.000 Juden in Konzentrationslagern inhaftiert, von denen nochmals Hunderte ermordet wurden oder an den Haftfolgen starben.
Die Pogrome markieren den Übergang von der Diskriminierung der deutschen Juden seit 1933 zur systematischen Verfolgung, die knapp drei Jahre später in den Holocaust an den europäischen Juden im Machtbereich der Nationalsozialisten mündete.
( Danke an Wikipedia )

Kommentare 5

  • Robert Zander 13. November 2009, 17:56

    Mehr als nur ein gutes Foto!

    Auch von mir Danke!
    Robert
  • Weard Bültena 12. November 2009, 18:27

    Moin,
    nein, niemals darf diese Grausamkeit vergessen werden.
    Eine gelungene Zeitgeschichte.
    Weard
  • Ulfert k 10. November 2009, 13:37

    Schön stehen sie dort in der stillen Landschaft und mahnen !
    lg
    ulfert k
  • André Reinders 9. November 2009, 21:36

    Sollten wir niemals vergessen!!! Auch wenn es am heutigen Tag vielleicht untergeht...

    VLG

    André
  • heribert joester 9. November 2009, 20:23

    Danke für das foto, für das erinnern, es gibt nicht viel fotos die zum überlegen anregen, über den sinn des zusammenlenbens nachdenken lassen, das vergangene wieder wach werden lassen.
    lg. heribert