Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Herbert Henderkes


World Mitglied, Berlin

Strandbesucher

Bevor ich diese Aufnahme gemacht habe, hatte ich auf Captiva Island / Florida, vom Strand aus einen Fischadler fotografiert. Als der Fischadler abflog, packte ich meine Ausrüstung ein und wollte zum Auto laufen.
In dem Moment hörte ich hinter mir die Rufe eines Weißkopfseeadlers und ich drehte mich um. Ich traute meinen Augen nicht, als ich in einer Entfernung von nur etwa 10 m diesen jungen Weißkopfseeadler auf dem Strand sitzen sah.
Sofort begann ich hektisch die Ausrüstung wieder auszupacken und startklar zu machen, befürchetete aber, dass der Adler jeden Moment wieder losfliegen könnte. Die ersten 2 - 3 Fotos habe ich vor Aufregung verwackelt, dann wurde ich ruhiger und bekam u. a. diese Aufnahme. Der Adler blieb eine ganze Weile sitzen, flog dann ein paar Meter weiter auf einige Felsblöcke, die am Strand lagen, wo ich noch einmal mehrere Aufnahmen machen konnte.
Das war das erste Mal, dass ich einen Weißkopfseeadler auf brauchbare Distanz vor das Objektiv bekommen hatte.

Nikon f90, 2,8/300 mm, Dia - fotografiert mit Coolpix 4500.

Der Strand auf Captiva besteht übrigens nicht aus Sand, sondern komplett aus Muscheln.

Kommentare 11

  • shake 7. Januar 2009, 20:27

    Manchmal muss man einfach Glück haben. Sehr schön wie er sich hier vor deiner Kamera präsentierte.
    LG Thomas
  • Frank Probst 5. Januar 2009, 21:59

    Wow, son Glück möcht ich auch mal haben.
    Wenn hier im Spätsommer die Supad. Seeadler fliegen, sind die meistens sehre hoch oben.
    LG Frank
  • Andreas Tröschel 4. Januar 2009, 22:45

    Gute story, gutes Bild!
    LG Andreas
  • jopArt 4. Januar 2009, 21:22

    klasse motiv, gut gemacht!

    lg hans
  • Ronny Brückner 4. Januar 2009, 21:13

    Das nennt man Glück. Ich bin schon froh, wenn ich mal einen Seeadler in der Luft sehe. So nah und dann bleibt er auch noch sitzen, das ist fein.

    Gruß Ronny
  • Anla 4. Januar 2009, 17:56

    Da ist Dir ein absoluter Glücksschuß gelungen und das in freier Wildbahn....Deine Aufregung kann ich gut verstehen :-)
    Gruß Anla
  • Andreas.ab.Becker 4. Januar 2009, 16:52

    Da hast Du aber Glück gehabt. Schöne Geschicht verbirgt sich hinter dieser Aufnahme. Auch Belichtungsmäßig war das bestimmt nicht einfach, die Hellen Muscheln und das dunkle Gefieder. Aber gut gemeistert !!!!
    Gruß Andreas
  • Foto-Setterich 4. Januar 2009, 15:58

    Da hast du aber verdammtes Glück gehabt.
    Super.
    Ich hätte den Greif nicht einmal erkannt. Das er sich mit zunehmendem alter verändert. Klasse.

    Gruß
    Peter
  • B. Walker 4. Januar 2009, 13:57

    Sehr schönes Foto einer interessanten Begegnung, vor allem, wenn man bedenkt, dass dies vom Dia abfotografiert ist.
    Sind die Farben auf dem Dia ähnlich? Das braune Gefieder ist ja hier eher schwarz und die gelben Füße mehr ping. Wahrscheinlich, wie bei alten Dias üblich, haben die Farben schon gelitten, was aber der sonstigen Aufnahmequalität nicht zum Nachteil gereicht.
    LG Benhard
  • PeterSchwarz 4. Januar 2009, 12:45

    Das war bestimmt ein Super Erlebnis. Sehr gut gemacht!
    vg, lex
  • MikeSchw 4. Januar 2009, 12:45

    Ein gelungenes und tolles Motiv. Sehr gut eingefangen.
    LG Mike