Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Steffi Atze


World Mitglied, Hattingen

...

"Du warst eine Göttin für mich
und manchmal sahst du mich an
und ich dachte: "Mann oh Mann" ...

An diesen Song musste ich gerade denken...
(Die Kleine spielt hervorragend Cello).

:-)

Ganz lieben Dank an christine frick .

Kommentare 181

  • Figur 5. November 2015, 19:21

    Leider erst jetzt entdeckt, Hammer!
    Ziehe meinen Hut und verneige mich in Demut ;-)
  • Karl - Heinz Münker - Appel 3. Oktober 2015, 23:43

    Sehr ausdrucksstarkes Portrait. Gefällt mir sehr gut. LG Karl-Heinz
  • hadsam 25. März 2015, 10:55

    FAV! weiter so..ein sehr gutes Portfolio
    LG Sam
  • Steffi Atze 31. Januar 2015, 15:08

    Danke sehr!
  • Karl Klanke 11. November 2014, 9:43

    ... auf ner Skala von 1 bis 10 ist das mal ne locker 15.
    Vg
  • Iris Lis 10. Mai 2014, 17:49

    Ja, so hätte ich mir die Göttin des Songs von Udo Lindenberg auch vorstellen können.

    Klasse deine Aufnahmen

    Viele Grüße

    Iris
  • CDM6 23. Januar 2014, 20:23

    OMG einfach nur Perfekt
    def. ein Fav !!
    Lg CDM
  • Jan Degen 8. Dezember 2013, 7:37

    .-) auch diese Variante, nice
  • bänu 22. November 2013, 19:06

    so schade ...
  • Mieke_ 22. November 2013, 19:03

    Hallo Steffi,
    was für ein beeindruckendes und wundervolles Porträt !!!
    LG Mieke

    Der Augenblick ist Ewigkeit.

    (Johann Wolfgang von Goethe)
  • Andreas Schaarschmidt 17. November 2013, 19:34

    hey steffi, lese doch nochmal bitte, was ich geschrieben habe. sonst wird das wie ein vergleich zwischen äpfel und birnen. denn mit dem ``sinn``, da ging es ums cello !
  • Georg Roither 17. November 2013, 12:55

    Aha... 8-)))))
  • Steffi Atze 17. November 2013, 12:48

    Ich danke Dir.
    Aber ich sehe es ganz anders. Es ist nicht wichtig, ob die Kleine hier Cello spielt oder sonstwas. Dies hat sich nur aus dem Kontext meiner "Titelfindungsstörungen" so ergeben. Bei diesem Portrait ist es überhaupt nicht wichtig zu wissen, was sie da macht. Ich habe ehrlich gesagt, auch gar kein Verlagen, da jetzt weiter drüber zu diskutieren...(ist nicht böse gemeint)! Mir stellt sich nur u.a. die Frage: Portraits sollten einen "Sinn" ergeben? Aha...

    Liebe Grüße

    Steffi
  • Andreas Schaarschmidt 17. November 2013, 10:07

    das bild hatte von mir ein contra bekommen. begründung. ich seh ein wunderschönes portrait eines kindes und einen teil von irgendwas. ich könnte es als nichtwisser nicht zu einem cello einordnen. auch wirkt es eher wie ein fremdkörper. hätte man den bildschnitt so gewählt, das man sieht, das sie daran/ mit arbeitet (übt), würde es für mich (!) einen sinn ergeben und hätte vielleicht auch mein pro bekommen.
    doch das bild ist sehr intensiv durch ihren konzentrierten gesichtsausdruck und muß gezeigt werden.
  • Steffi Atze 14. November 2013, 10:23

    Och Lieveling...;-)))

    Ich hatte mit max. 100 Pro´s gerechnet und wollte Dich dafür nicht extra bemühen. :-)

Informationen

Sektion
Ordner Kinder, Kinder...
Klicks 4.523
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Gelobt von