Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Martin Lindberg


Complete Mitglied, Recklinghausen

Sri Kamadchi Ampal Tempel, Detail I

Der Sri-Kamadchi-Ampal-Tempel in der nordrhein-westfälischen Stadt Hamm war bei seiner Fertigstellung und Einweihung am 7. Juli 2002 der größte Dravida-Tempel Europas und nach dem im nordindischen Nagara-Stil errichteten Neasden-Tempel in London der zweitgrößte hinduistische Tempel in Europa überhaupt. Er ist der einzige Tempel der Göttin Kamakshi außerhalb Indiens bzw. Südasiens.
Zur Hindu-Gemeinde in Nordrhein-Westfalen zählen über 3000 Menschen. Etwa 45.000 tamilische Hindus leben insgesamt in Deutschland.
Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Sri-Kamadchi-Ampal-Tempel

Einen großen Dank an Sri Arumugam Pascaran für die freundliche Genehmigung und Hilfe.

Von uns beleuchtet mit IANIRO Light Kit Variobeam 800 (3x800 Watt, 3200°K), Stromgenerator 3000 Watt, ca. 100m Verlängerungsleitungen

Auf fernöstlicher Tour mit Dieter Golland und Thorben Vogel

Kommentare 2

  • Philomena Hammer 17. September 2015, 13:38

    die Details sind wunderschön !!!!
    LG
  • Holger X. 10. September 2015, 13:57


    Sehr beeindruckende Aufnahmen - ich liebe südindische Tempel !

    Habe das Teil auch seit einiger Zeit im Visier, bislang allerdings nur Aufnahmen ohne farbige Bemalung gesehen - vielleicht sollte ich bei meinem nächsten Besuch in NRW dort auch mal vorbeischauen - ich nehme doch mal an, ein paar brauchbare Aufnahmen wird man wohl auch zustande bringen, wenn man da einfach mal so aufkreuzt ?

    L. G. - Holger