Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Axel Steiner-1


Free Mitglied, Breckerfeld

Spiegelfleck-Dickkopffalter

350D - 18-55mm - 55mm - Blende 5,6 - 1/500s - Freihand - Ausschnitt (ca. 70%)

Habe den Spiegelfleck-Dickkopffalter (Herteropterus morpheus) zum ersten Mal letzte Woche im Ribnitzer Moor (Nordvorpommern) gesehen. Aufgeklappt ist er sehr unscheinbar (fast schwarz) aber die Flügelunterseiten finde ich sehr schön. Der Falter ist auf Feuchtwiesen und Moore angewiesen, da sich seine Raupe am Pfeifengras entwickelt.
Schade, dass ich mein Sigma 150mm Macro-Objektiv im Urlaub noch nicht hatte (gerade per Post gekommen :-))).

Kommentare 4