Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Trautel R.


World Mitglied, Meiningen

sonntagskirche ...

... kommt diesmal aus der schweiz; und zwar ist es die st. antoniuskirche in rothenturm, kanton schwyz. diese imposante pfarrkirche ist das wahrzeichen des ortes und gehört zu den markantesten gotteshäusern innerhalb des kantons schwyz. der grundstein hierfür wurde 1873 gelegt und endlich nach einer langen bauzeit konnte die heutige kirche am 11. november 1940 eingeweiht werden.

bei unseren fahrten in dieser gegend fiel uns immer von weitem die größe der kirche mit dem hochragenden kirchturm und der farbigen inschrift auf dem dach auf.
falls es in diesem jahr mit unserer geplanten schweizfahrt klappen sollte, würde ich gerne die kirche von innen besichtigen. im jahre 1993/94 erfolgte eine innenrenovierung. als besonders wertvoll und sehenswert sind die altäre aus holz, die grosszügigen fenster, die besonders zur geltung kommen, wenn die sonne die wunderbaren farben ins Innere der kirche projiziert. wunderschön sollen auch die schnitzereien an den chorstühlen und bänken sowie die apostelfiguren aus holz sein. der mächtige kronleuchter napoleons III. aus der klosterkirche einsiedeln gliedert heute den weiten raum in vorteilhafter weise.

harmonische sonntagsgrüße sende ich allen betrachtern mit dieser kirche aus dem jahre 2005.

für interessierte auch als als winterurlaub geeignet:
http://www.myswitzerland.com/de/destinationen/ferienorte-der-schweiz/rothenthurm.html

für uns ist eine wanderung dort (größtes hochmoor der zentralschweiz) lieber zu einer wärmeren jahbreszeit angebracht, denn den winter haben auch wir inzwischen mehr als satt. :-)

Kommentare 96

  • Trautel R. 5. Februar 2011, 11:09

    @ moniton: moni, auch dir danke ich für das betrachten und kommentieren.
    lg trautel
  • Trautel R. 4. Februar 2011, 20:13

    @ tasenet: marion, danke auch an dich und ebenfalls ein schönes wochenende.
    lg trautel
  • t a s e n e t 4. Februar 2011, 19:50

    ..wieder ein schönes Foto von dir!


    Viele Grüße und ein schönes Weekend,
    M.
  • Trautel R. 4. Februar 2011, 19:37

    danke ebenfalls allen von:
    @ 1uzzi bis anita jarzombek. über euer interesse an meinen sonntagskirchen freue ich mich immer ganz besonders. und ich lese auch bei euch, dass die schrift auf einem kirchendach euch bisher auch nicht bekannt war.
    lg trautel
  • Anita Jarzombek 4. Februar 2011, 16:24

    Im ersten Moment dachte ich an die Wieskirche in Bayern:-)))) Du zeigst hier ein sehr sehenswertes Motiv!!! Die Qualität ist vom Feinsten!
    Gruß Anita
  • Angela 1711 4. Februar 2011, 15:48

    Ein sehr schönes Motiv!!!

    Liebe Grüße
    Angela
  • Rosetta4 4. Februar 2011, 15:21

    Sehr schönes Bild Deiner Sonntagskirchen - Serie, ich liebe sie. Die Kirche habe ich noch nicht gesehen,
    obwohl ich schon im Kanton Schwyz war. Die Schrift auf dem Dach wäre mir aufgefallen.
    LG, Rosetta
  • Zwecke 3. Februar 2011, 13:00

    Ich kann mich noch sehr gut an diese Kirche erinnern, schon wegen ihrer Schrift auf dem Dach.
    Wir waren auf den Weg zum Lago Maggiore und zurück, als wir hier vorbei kamen.
    LG Horst
  • Helga Und Manfred Wolters 3. Februar 2011, 11:49

    grüss dich liebe trautel!

    zum nothelfer, dem dieses schmucke gotteshaus geweiht ist, das du in gekonnter manier ins sehenswerte foto gebracht hast, hab ich schon mehrfach mit erfolg gebetet, wenn ich etwas verloren hatte.

    glg von uns an euch beide,
    manfred
  • Biggi Oehler 3. Februar 2011, 9:18

    Eine sehr schöne Aufnahme. Das Dach der Kirche ist ja mal aussergewöhnlich.
    Danke für die Info.
    LG.
    Biggi
  • Norbert van Tiggelen 3. Februar 2011, 8:08

    Unübersehbar dieser Schriftzug! ;-)))) Ob der liebe Gott ihn auch besser sieht?
  • Klaus Zeddel 2. Februar 2011, 15:43

    Bemerkenswert, die große Schrift auf dem Dach, die ist kaum zu übersehen. Sowas habe ich bisher auch noch nicht gesehen, hat schon eine enorme Wirkung auf den Betrachter, da hat Antonius ganz schön zu tun.
    LG Klaus
  • Angela J. 2. Februar 2011, 13:59

    Kirchen kenne ich sehr viele, aber dass die Schrift auf dem Dach ist, habe ich noch nie gesehen, finde ich aber durchaus originell.
    Klassse ausgerichtet.
    LG ANgela
  • Stephan N. 2. Februar 2011, 12:37

    Geradlinig, nüchtern fast und ja, wie schweizweit halt die Uhren gebaut werden und "laufen". Das Bild ohne Schnickschnack und der Text dazu sehr informativ - gefällt.

    lg stephan
  • 1 Uzzi 2. Februar 2011, 10:49

    An den Wurzeln der Graffiti-Kultur ... der Glaube versetzt nicht nur Berge ....;-)
    lg Uwe

Informationen

Sektion
Ordner Kirchen
Klicks 1.723
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 300D DIGITAL
Objektiv ---
Blende 11
Belichtungszeit 1/250
Brennweite 18.0 mm
ISO 200