Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Elisabeth Hase


World Mitglied, Jena

So bunt ist Neulobeda

eine Neubaugebiet in Jena, welches sich langsam, aber sicher aus seinem Schmuddeldasein befreit hat.

Kommentare 5

  • Brilu 11. März 2013, 23:09

    Eine Supertolle Collage, und da sieht man, dass es auch so schön bunt sein kann. Ich war da auch schon, wo es noch Burgau gab, da hat meine Urgroßmutter gewohnt und später Freunde von uns. LG Brigitte
  • Ursula Elise 11. März 2013, 17:24

    Aber es sind doch auch ganze Bauten plattgemacht worden, ehe man den Rest so ansehnlich renovierte, nicht? Würde man das heute auch noch tun?
    Gruß U
  • keims-ukas 11. März 2013, 14:18

    Genau so ist es, liebe Elisabeth.
    So ein Einheitsgrau wie zu DDR-Zeiten gibt es in Lobeda schon lange nicht mehr, es ist um vieles bunter und freundlicher geworden. Schön hast Du das bei Deinem Spaziergang durch Lobeda festgehalten. Ein Bild vermisse ich aber auf Deiner Collage doch, den Block mit der Aufschrift "Ich sehe was, was Du nicht siehst". Nicht zu übersehen, wenn man aus der Stadt kommt und in Richtung Autobahn fährt.
    Eine gute Collage über nicht mehr so eintönige Plattenbauten. In Lobeda-Ost unter der Lobdeburg sogar mit Penthouse-Wohnungen im 11.Stock mit großer Sonnenterrasse.
    LG, Uwe!
  • Hans Mentzschel 11. März 2013, 12:51

    Die Lobeda-Platte wird ja ganz farbenfroh renoviert!
    LG Hans Me.
  • Bernd Tolksdorf 11. März 2013, 10:18

    Mit etwas Farbe und Fantasie werden auch solche Neubaugebiete sehenswert !
    LG Bernd

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Reise
Ordner Jena
Klicks 704
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 600D
Objektiv ---
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/100
Brennweite 55.0 mm
ISO 100