Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Shell Köln-Godorf

Shell Köln-Godorf

1.238 28

Michael Masur


Free Mitglied, Frankenberg (Eder)

Shell Köln-Godorf

Blick von einer Fussgängerbrücke auf einen Teil des Geländes.
Einsatz mit Andreas Meier und Thomas Ingelmann .

Sony DSC-F707, Stativ, Wasserwaage.
EXIF: 15s bei Blende 4 belichtet, ISO 100, äq. BW 47mm, autom. Weissabgleich.
Mittels NeatImage leicht entrauscht, anschliessend noch ein bischen beschnitten und beigeputzt.

Kommentare 28

  • Michael Masur 12. März 2003, 13:28

    @Markus: LOL... die Werbetafel in der Mitte überstrahlte selbst bei 1/60s Belichtungszeit noch, da ist auf dem Bild sonst nichts mehr zu erkennen....
  • Markus Lasermann 12. März 2003, 13:25

    @Michael Masur: Wage ich mal zu bezweifeln. Die Lichtspuren der Autos würden etwas knapper belichtet vermutlich noch besser wirken und zumindest diese fernseherartige Fläche in der Bildmitte würde man wegbekommen.
  • Werner Kopp 6. März 2003, 1:05

    Tja, hat nicht sollen sein - schade...
    Ist nicht ganz unrichtig, daß die rechte Seite mehr bietet, als die Linke, aber mir gefällts trotzdem.

    LG Werner
  • Michael Masur 5. März 2003, 18:27

    @Markus Lasermann: Ebenentechnik hier sinnfrei, da bewegliche Lichtquellen (Autoscheinwerfer, Dampfschwaden)....
  • Andr. Müller 5. März 2003, 18:26

    Tolle Aufnahme! Es sind aber doch ein paar Dinge, die mich stören: allem voran die überstrahlte erbetafel in der Mitte. Ich skippe erstmal.
    Gruß
    Andreas
  • Andreas Meier 5. März 2003, 18:26

    pro

    gruß andreas
  • Markus Lasermann 5. März 2003, 18:26

    Auch wenn das Bild sicher ein Musterbeispiel für *gekonnten* NeatImage-Einsatz ist (sieht man hier selten genug) werd ich auch CONTRA stimmen. Denn irgendwie passt das alles einfach nicht zusammen. Durch Weglassen des Hauses hätte man sicher viel retten können. Ansonsten wäre aber wohl Ebenentechnik angebracht gewesen, um die teilweise wirklich krasse Übertrahlung der Lichtquellen in den Griff zu bekommen.
  • Rainer Titan 5. März 2003, 18:26

    nicht mein fall
    -skip-
    geklickt.

    der olli
  • Heribert Stahl 5. März 2003, 18:26

    Klasse Motiv gut belichtet.
    Standpunkt und Ausschnitt sind suboptimal ;-)
    CONTRA
    Gruss
    Heribert
  • Lutz Loebel 5. März 2003, 18:26

    NMD. SKIP

    Servus aus München
    Lutz
  • Bielefelder Bilder-Freak 5. März 2003, 18:26

    contra
  • Thomas Illhardt 5. März 2003, 18:26

    uwe bringt es auf den punkt!
    contra!
    illi
  • Harald Freis 5. März 2003, 18:26

    Trotzdem PRO
  • Peter Risse 5. März 2003, 18:26

    pro
  • Andreas Hurni 5. März 2003, 18:26

    nein - so sachen gibts bereits zuviel und wohl auch genügend bessere. diese sparte hat zu starke konkurrenz.

    contra