Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
678 4

Andreas Pastowski


Basic Mitglied, dem Herzen des Ruhrgebietes

Schwanenflug

Olympus E-3 ZD 2,0 150 und EC20 bei ISO 160, f5,6 u. 1/500, Belichtungskorrektur -0,3, freihand

Kommentare 4

  • Andreas Pastowski 18. Januar 2009, 14:39

    Ja, danke. Die Belichtungskorrektur war zu gering. Die Belichtungszeit hätte kürzer sein können und es gab keinen zwingenden Grund für ISO 160. So ist das halt: Man optimiert die Einstellungen für eher statische Motive und plötzlich tauchen wie aus dem Nichts Schwäne auf und fliegen vorbei. Ich muss noch mal in der Bedienungsanleitung kramen und mir spezielle Settings abspeichern, um dann schnell zwischen diesen wechseln zu können.
    Immerhin hat der AF tadellos gearbeitet und es gelang eine vollformatige Aufnahme.
    ;-)
  • Jens Leonhardt 17. Januar 2009, 19:32

    eindrucksvoll im Flug festgehalten
    Leo
  • hyperfocal 16. Januar 2009, 23:26

    Klasse Bild aber mit - merwürdigerweise -bisher nur einer Anmerkung. Hmmh was soll ich dazu noch sagen. Die Fc entwickelt sich immer zum Platz für Buddy-Sammler.

    Zur Aufnahme: Freihand schon mal gut. Belichtung bis auf den Hals perfekt.(ist aber auch fast nicht zu machen, wären die Schwäne wenigsten etwas grauer, aber so, extrem schwierig) Schärfe klasse, Schon alleine wegen der langsamen Belichtungzeit. Perspektive ist gelungen, Schnitt: unten vielleicht etwas mehr weg, aber ist auch eigentlich nebensächlich.
  • Barney Schmid 11. Januar 2009, 11:05

    KLasse erwischt. Gefällt mir.
    lg
    Barney