Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Angelika Romanski


Free Mitglied, dem Badischen Ländle

Schönheit am Wegesrand

S C H A F G A R B E
Nachtrag: Laut Werner Hellwig (siehe Anmerkungen) ist das eine "wilde Möhre" und keine Schafgarbe.

Das Foto wurde in der Umgebung der "Arche Wimmer" (Nähe Walldorf) aufgenommen, wo ich mit meinen Kollegen nach einem wunderbaren Abendessen eine "Verdauungsspaziergang" machte.

Kameramodell Canon EOS 350D DIGITAL
21.07.2006 20:10:20
Makro (Nahaufnahme)
Tv (Verschlusszeit) 1/200
Av (Blendenzahl) 5.6
Mehrfeldmessung
Filmempfindlichkeit (ISO) 400
Brennweite 55.0 mm

Kommentare 9

  • Angelika Romanski 31. Juli 2006, 23:01

    Danke - jetzt bist Du und Detlev als FC-Link in meiner Profilergänzung.

    A schwäbisches Guats Nächtle
    Angelika
  • Werner Hellwig 31. Juli 2006, 20:40

    @Angelika:
    Die Namen der FC-ler bekommst Du mit "fc-user:Usernummer" (aus dem Profil) [in eckigen Klammern wie bei den Fotos] als FC-Link in einen Kommentar, eine Bildbeschreibung oder einen Profileintrag.
    Detlev hat die 538051, bei mir muß Du 12579 einsetzen.

    Bestimmungsfragen kannst Du mir jederzeit an info@tracheobionta.de zusenden.
    Deinen Profilergänzung lese ich mir morgen in aller Ruhe durch ...

    Herzliche Grüße
    Werner
  • Angelika Romanski 31. Juli 2006, 12:35

    @Werner:
    Eine Nachfrage ... ich weiß zwar, wie man Bilder in Anmerkungen kopiert, aber nicht die Namen der User. Ich habe in meinem Profil etwas verändert und möchte Deinen und den Namen von Detlev Piel einfügen.

    Herzlichst
    Angelika
  • Angelika Romanski 31. Juli 2006, 10:37

    @Werner:
    Was so eine falsch betitelte "Schönheit am Wegesrand" bewirken kann -mit mir, in mir-. Nicht dass ich mich nach Deinem Kommentar gewandelt hätte, nein, ich habe schon eine gute Portion Widerspruchsgeist und der kommt gelegentlich auch zum Vorschein, auch hier in der FC.

    Das war z.B. ein Kommentar zu einem wunderschönen Landschaftsbild, der mich in Harnisch brachte:

    "Die Berge im Hintergrund hätten allerdings ein wenig höher ausfallen können und die Schärfe insgesamt besser sein können, damit vor allem die vom Rauhreif bedeckten Zweige stärker hervorstechen."

    Tja, da fehlen einem doch die Worte ...

    Dein Hinweis an Detlev Piel war genau richtig. DANKE!

    Vielleicht "musst" Du ja künftig noch öfters meine "Schönheiten am Wegesrand" korrigieren, da ich diese nun mal gerne fotografiere, aber mit den Betitelung der Flora so gar nicht vertraut bin.

    Herzlichst
    Angelika
  • Werner Hellwig 31. Juli 2006, 6:51

    @Angelika:
    Das mit den Anmerkungen in der FC ist "so ein Kapitel besonderer Art". Mit Vergnügen/Schmunzeln habe ich die Formulierungen von Detlev Piel in seinem eigenen Profil gelesen, denen ich mich gerne anschließe.
    Man kann Anmerkungen so schreiben, daß Du sie als großes Lob oder auch als harsche Kritik interpretieren kannst (je nach Sichtweise). Daß ich konsequenterweise nichts zum Foto schreibe (und nichts hochlade) ist mittlerweile auch durch (m)ein Zeitproblem begründet, weil ich meine HP weiter ausbauen will.
    Meine HP haben "Profis" gestaltet. Von mir stammt nur jegliches Bildmaterial ... und die Idee, wie sie funktionieren soll. Das letztliche Aussehen war ein sehr spannender, innovativer und konstruktiver Prozeß zwischen beiden beteiligten "Parteien".

    Herzliche Grüße
    Werner
  • Angelika Romanski 30. Juli 2006, 23:44

    @Werner
    Die Tatsache, dass Du Dich zu Fotos prinzipiell nicht äußerst, hat mich aufhorchen lassen (hm ... er ist doch "FCler" und stellt selbst Fotos rein??) und so habe ich Dein Profil aufmerksam durchgelesen nebst den vielen Anmerkungen.
    Natürlich wollte ich, dass Du Dich zu meiner "Schafgarbe", aus der nun die "wilde Karotte" ... -Verzeihung- "wilde Möhre" geworden ist, äußerst. Nein, kein "in den Himmel loben". Damit bin ich bislang nicht verwöhnt worden und es hat mich manchmal -ehrlich gesagt- gewurmt. Nun, natürlich mag das auch an meinen Bildern liegen. Interessanterweise hat das Bild die meisten Klicks (nicht Anmerkungen), das ich gar nicht fotografiert, sondern selbst entworfen habe (Vektorgrafik).
    Insofern bin ich jetzt, also nach dem Lesen, froh, dass bislang nichts "über den grünen Klee gelobt" worden ist. Auch ich mag nicht das Motto "Lobst Du meines, lob ich deines".
    Deshalb schreibe ich konsequenterweise keine Anmerkung in Dein Profil. Es genügt, wenn mein Kommentar hier bei der "wilden Möhre" steht. Auch die "Schafgarbe" werde ich stehen lassen. Wenn ich die richtige Bezeichnung dazu schreibe, dann mit Hinweis auf Dich. Ich muss nicht so tun, als wüsste ich es.

    Danke für den Hinweis auf Deine HP. Dort konnte ich inzwischen den Unterscheid von "Schafgarbe" und "wilde Möhre" erkennen.
    Übrigens finde ich Deine HP sehr gut gestaltet. Hast Du die "Negative" selbst entworfen? Ich habe vor ein paar Wochen mal einen geschwungen Negativstreifen mit 5 Bildern entworfen und weiß, was das für eine Heidenarbeit ist.

    Herzlicher Gruß
    Angelika
  • Werner Hellwig 30. Juli 2006, 19:31

    @Angelika
    Bei der "Wilden Möhre" ist die fiederspaltige Hülle ein "ins Auge fallendes" Erkennungsmerkmal.
    Die Schafgarbe (Achillea millefolium => millefolium = tausendblättrig) hat Blätter, die in sehr viele Zipfel zerteilt sind.
    Beide Arten findest Du ausreichend bebildert auf meiner HP.
    Zur Qualität von Photos äußere ich mich prinzipiell nicht.

    Herzliche Grüße
    Werner
  • Angelika Romanski 30. Juli 2006, 16:19

    @ Werner: Du schreibst "vermutlich". Schafgarbe und "wilde Möhre" sehen sich sehr ähnlich. Weißt Du, worin sie sich unterscheiden?
    Ist wenigstens das Foto gut, wenn schon die Pflanze falsch betitelt ist?

    HG

    Angelika
  • Werner Hellwig 30. Juli 2006, 13:00

    Dies ist keine Schafgarbe, sonder vermutlich eine "Wilde Möhre" (Daucus carota).

    Herzliche Grüße
    Werner