Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Marco Gebert


Basic Mitglied, Naumburg/Hessen

Schildborstling (Scutellinia spec.)

So langsam erwacht die Pilzwelt. Neben Täublingen und einigen Röhrlingen fand ich heute
sehr viele Schildborstlinge in einer Fahrspur eines Waldweges.
Der Schildborstling hier war ca. 3mm "groß", alle anderen waren noch kleiner. Genau bestimmen kann man Schildborstlinge nur mit Mikroskop.

Kommentare 6

  • Hartmut Bethke 7. August 2010, 20:31

    Die Qualität ist beachtlich. Ich hab es noch nicht geschafft einen solchen schönen Borstling vorzeigbar zu fotografieren. Ich finde es schwierig.
    LG Hartmut
  • Ludger Hes 7. August 2010, 18:20

    Hallo Marco,
    hervorragendes Makro dieses farbenprächtigen Winzlings. Bei uns wachsen nach dem Regen leider Brennnesseln, Brombeerranken und Farnkraut schneller als die Pilze. .-)
    LG Ludger
  • Morgain Le Fey 7. August 2010, 15:46

    Sieht gut aus der große Kleine. ;-)

    Bei nur 3 mm Größe ist das bestimmt ein Bildausschnitt, oder? Die technische Qualität ist trotzdem recht gut.

    Gruß Andreas
  • Jörg Ossenbühl 7. August 2010, 8:01

    gefunden hab ich diesen Pilz auch noch nicht

    tadelloses Makro

    lg jörg
  • Conny Wermke 6. August 2010, 22:45

    Bei unserer Trockenheit erwacht noch nichts...
    In bester Schärfe hast Du diesen Borstling aufgenommen

    LG Conny
  • Jürgen Gräfe 6. August 2010, 22:38

    Ein attraktives Pillein! Habe es noch nie (bewusst) gesehen. Schön gesehen und gezeigt!
    fG
    Jürgen