Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

dh-fotografics


Free Mitglied, Bochum Mitte

Reality Sucks

Mit einer recht unüberschaubaren Anzahl weiterer Wellensittiche lebt dieser kleine Kollege

-

Ständig flattern die Vögel durch ihren Käfig und reden mit allem und jedem

-

Sie gut in Schärfe zu bringen schien fast unmöglich weil sie immer in Bewegung waren

-

Nur er scheint für einen Augenblick in die Freiheit zu schauen

Kommentare 8

  • Petra M. Jones 22. November 2009, 23:51

    Der Titel zum Foto bringt mich zum schmunzeln. Sehr gut gelungen und der Zeitpunkt gut abgepasst.
    - Petra -
  • ChrisJean 12. November 2009, 14:01

    Hattest Glück, daß er gerade am Gitter hing.
    Schöne Aufnahme.

    Gruß Christian
  • Baerbel Grotherr 11. November 2009, 0:38

    Dazu fällt mir nur ein HINTER GITTERN :-)
    Meine Wellies fühlen sich allerdings sehr wohl in ihrer
    Zimmervoliere. Obwohl sie den ganzen Tag im Zimmer
    frei fliegen könnten halten sie sich viel "hinter Gittern" auf, ist ja schließlich ihr Zuhause, wo es Körner und Wasser gibt und eine Schaukel zum Schlafen.
    LG
    Bärbel
  • Mortie 10. November 2009, 13:02


    DER TITEL IST KLASSE ;-)

    SCHÖN ERWISCHT, MAG ICH!!

    GLG, BETTINA




  • der Falk 10. November 2009, 8:09

    *lol Ich hatte den Bildtitel VÖLLIG übersehen! *lach
  • der Falk 9. November 2009, 21:02

    Vögel werden oft unterschätzt- auch von Fotografen mit dem Hang zur Natur- allein deswegen finde ich´s schon gut... wenn mir auch die letzte Spannung in diesem Bild fehlt.

    Ich hab mal 2 Stunden mit meinem (damals neuen) Tele an einem Teich gesessen und die Enten beobachtet... das war SO faszinierend. EIGENTLICH war ich nur da, um die Technik und ihre Grenzen auszuloten... zu üben. Am Ende war ich wahnsinnig fasziniert von diesen Geschöpfen.

    Ein Leben lang waren sie eben einfach nur da. Plötzlich bekamen sie ein Gesicht, Charakteren und ein Herz. Nur weil ich mir mal Zeit für sie genommen habe!

    Ich erwarte also weitere Vogelfotos! ;-) *gg

    Viele Grüsse, Falk
  • Heiner Brandhoff 9. November 2009, 20:52

    schön kräftige farben :-)
    lg heiner
  • Julia März 8. November 2009, 20:33

    SCHÖN