Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Poison Twins

War heute das erste mal mit meiner neuen Kamera im Wald und habe diese "Giftzwillinge" entdeckt. Nun mußte ich am PC feststellen, das die Schärfe des linken Pilzes nicht so toll ist, wie ich erhofft hatte, trotzdem beide so nah beieinander standen.

Kommentare 3

  • Beat Bütikofer 20. Oktober 2009, 22:18

    Was hast du denn für eine neue Kamera?
    Sicherlich hast du auf den hinteren scharf gestellt, da kann der vordere nicht im Schärfebereich sein. Selbst eine kleinere Blende nützt in dem Fall nicht viel. Mit der seitlich versetzten Perspektive würde es unseren Sehgewohnheiten eher entsprechen wenn die Schärfe auf dem linken liegt und der rechte nicht mehr ganz scharf ist. Die mittige Plazierung der beiden nimmt dem Bild einiges an Spannung und die Ueberstrahlungen vor allem auf dem linken Stiel fallen auf. Das Blatt gibt eine farbliche Auflockerung im sonst eher tristen Umfeld, bin trotzdem nicht ganz sicher ob es das Bild belebt oder eher ablenkt. Das Fliegenpilzduo ist natürlich ein tolles Motiv und war ein gutes Uebungsobjekt für die neue Kamera. Eben, war ja ein Testlauf und ich meckere nur rum und mache selbst auch immer wieder die gleichen Fehler. Nun denn, viel Spass mit der Neuen und einen schönen Abend.
    Gruss Beat
  • Daniela Boehm 20. Oktober 2009, 20:38

    Sind die KLASSE..LG Dani
  • Naturphotographie - Heike Lorbeer 20. Oktober 2009, 17:18

    Ja, die Schärfe bei dem linken Pilz ist nicht ganz so..., aber trotzdem gefällt mir deine Aufnahme super. Finde die Farbgebung und auch das kleine Blatt vor dem linken Pilz prima. Es muß nicht immer alles perfekt sein um trotzdem ein sehr schönes Foto abzugeben....
    LG Heike