Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Claus-Dieter Jahn


Pro Mitglied, Leipzig

Pferdekopfnebel

der Name ist Programm bei dem Nebelkomplex.:-)
Links unterhalb des hellen Sternes ist noch der Flammennebel zu sehen.
Dies ist das Firstlight für meinem neuen Fotonewton 130/650mm.
Allerdings hab ich noch einiges zu tun um diesen optimal ein zustellen und zu justieren.
Also bitte nicht zu sehr auf die Sternabbildungen achten:-))

Aufnahmedaten.
Datum :29.1.2011
Teleskop:Skywatcher PDS 130/650 f/5 auf Meade LXD 75 Montierung
Kamera :Canon EOS 1000Da mit Astronomik CLS Clipfilter
Aufnahmen: 10x 7Minuten bei 1600ISO
Bearbeitet mit DSS und PS

Making of
Making of
Claus-Dieter Jahn

Kommentare 18

  • Wolfgang WYY 29. März 2011, 0:46

    Hallo Claus-Dieter,
    sagenhaft was du mit der kleinen Montierung hinbekommst, Respekt, für diese Aufnahme!
    LG, Wolfgang
  • Rita Vasilescu 14. März 2011, 8:57

    Sag mal Claus, gehört Hubble Dir ....oder so???
    Das Bild ist nicht Hammermäßig sondern "Hubblemäßig!

    LG
    Rita
  • Claus-Dieter Jahn 9. März 2011, 17:32

    @Andreas,
    ich hab ein wenig geneatet:-)
    Die Dejustierung habe ich mittlerweile fast optimal beseitigt,ein bissel Feinarbeit ist aber noch nötig.
    VG Cl.-D.
  • Andreas Lem 8. März 2011, 23:25

    Firstlight - und dann so gut, ich bin beeindruckt. Das Justage-/Wackel-/Wasauchimmer - Problem wirst Du bestimmt bald gefunden haben, ich freue mich schon mal auf weitere Bilder dieser Art. Wo ist das zu "iso1600" gehörende Rauschen geblieben, wenn ich fragen darf?
    Gruß Andreas
  • fotographer 8. Februar 2011, 17:55

    wahnsinn, so ein gutes Bild habe ich bislang noch nicht mal bei ausführlichem googeln irgendwo gefunden !!
    Gruss dieter
  • Ralf Thiele 1. Februar 2011, 11:22

    Hallo Claus-Dieter,

    mir gefallen die Farben (bis auf die etwas fehlende Farbdifferenzierung) sehr gut. Ob da nun zuviel Sättigung vorliegt kann ich auf meinem Billig-Büro-Monitor nicht unbedingt beurteilen. Es sieht jedenfalls schön aus.

    Wie führst du denn nach? Mir sieht der Nachführfehler eher so aus, als ob sich da evtl. das Leitrohr(?) verschoben hat. Wenn man genau hinschaut, sieht man zwar runde, aber doppelte Sterne. Irgendwas scheint sich da wohl bewegt zu haben.

    LG, Ralf
  • casullpit 1. Februar 2011, 1:08

    Servus Claus-Dieter,
    Glückwunsch zum insgesamt sehr gelungenen Firstlight!
    Bei solchen Ergebnissen vergißt man sehr schnell die Schlechtwetterperiode :)))
    Bin mal gespannt, wie lange ich hier noch auf Besserung warten muß.....:(
    vg,
    Peter
  • Wolkenmaus 31. Januar 2011, 22:05

    Hi Claus-Dieter,

    das nenne ich aber auch ein gelungenes First Light! Bei f5 passiert schon richtig etwas und der Rest (Justage usw.) wird sicher lösbar sein :-)!
    Gruss aus Reudnitz von

    Beate und Mario



  • Claus-Dieter Jahn 31. Januar 2011, 21:34

    @,
    Danke für Eure Kommentare.
    Mit dem Rot gebe ich Euch Recht,war doch etwas zuviel.:-)
    Aber das Guiding hat gefunzt,die Sternabbildungen kommen entweder durch einen verkanteten Komakorrektor und oder durch einen dejustierten Spiegel.
    Da muß ich mich mal ranmachen die Ursache zu finden.
    VG Cl.-D.
  • Bernhard F. 31. Januar 2011, 20:50

    servus C.D.,
    bin sehr begeistert...
    das rot wurde ja schon angesprochen... ansonsten alles gut. Die Bearbeitung hast du ja sowieso gut im Griff... und mit den kleinen Sternen und der Nachführung, ;-.)))
    nein, wirklich sehr schön.
    vg bernhard
  • Olaf Dieme 31. Januar 2011, 17:30

    hallo Claus-Dieter, die meisten Träumen von so einem First Light. Gratuliere zur neuen Optik. Ein sehr beeindruckendes Bild, gut Rot etwas stark und damit nicht voll differenziert, da der Flammennebel eher Richtung Orange tendiert, aber das Bild wirkt so natürlich gleich beim Anklicken. Viele Grüße Olaf.
  • Mayr Bernd 31. Januar 2011, 16:37

    Hallo Claus -Dietet,
    ein schönes Foto der Orionregion ist dir gelungen.
    Lg Bernhard
  • Helmut Herbel 31. Januar 2011, 9:40

    Hallo Claus-Dieter,
    das hast du -bis auf den kleinen Guiding-Fehler toll hingekriegt. Gefällt mir gut. Hast du aut.DB-Abzug gemacht??
    LG Helmut
  • Mirko Seidel 31. Januar 2011, 8:05

    wirklich unglaublich...!
    genial möchte ich sagen... weil "einfach mal so" :-)

    VG Mirko
  • Anett Kunstmann 30. Januar 2011, 22:44

    wow echt fein ... super Aufnahme!