Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Wolfgang WYY


Free Mitglied, Selm-Bork
[fc-user:1638975]

Über mich

Naturfotografie und Astronomie faszinierten mich seit meiner Jugend. Durch die digitale Fotografie ergeben sich viele neue Möglichkeiten Photonen einzufangen.

Zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein, gutes Licht und der Blick für das Besondere, dass wünsche ich allen, die sich ernsthaft mit der Fotografie auseinander setzen.

Ausrüstung:

Canon EOS 7D
Canon EOS 1000Da
Canon EF 70-300mm f/4-5.6 IS USM
Canon EF-S 15-85mm f/3.5-5.6 IS USM
Canon EF 135mm f/2.0 L USM

Sony F828
Sony VCL-M3358 Macrolinse

Meade LXD 75 Newton 152/762
Quadtruplet Astrograph 65Q, 65/420
Skywatcher Maksutov 127/1500

Celestron CGEM
EQ3-2
Skytracker iOptron

ASI 120 MM
ALCCD5

Kommentare 36

  • Elisabeth-Charlotte 25. April 2016, 17:22

    Vielen Dank, Wolfgang für das Lob und dann für die ausführliche Erklärung.
    Mit großem Staunen habe ich einige Deiner Astro-Bilder angeschaut - wunderbar, so eine Leidenschaft
    und so ein Wissen zu haben. Nachdem mein erster Versuch schon ein bißchen gelungen ist werde
    ich bei Gelegenheit noch weiter "üben" - es macht ja Spaß!
    Beste Grüße
    Elisabeth-Charlotte
  • Amenhotep 2. März 2016, 8:09

    Danke Wolfgang, Du hast mir mit Deinen Erklärungen sehr geholfen. Ich bin Biologin und habe bisher vor allem Tiere und Pflanzen beobachtet. Jetzt im Ruhestand möchte ich mich etwas Höherem zuwenden!
    Lieber Gruss
    Eva
  • Amenhotep 1. März 2016, 18:19

    Danke für Deine ausführliche Antwort. Ich besitze eine alte drehbare Himmelskarte. Ist für Europa gemacht. Würde ich hier im Sinai eine andere benötigen. Oder kann man Koordinaten-Korrekturen eingeben? Ich habe das Ding nie richtig verstanden. Seit ich hier lebe, möchte ich doch etwas mehr als nur die 3-4 gängigsten Sternbilder kennen. Ein Tuareg hat mir mal mitten in der Sahara erklärt, warum der Mond jeden Tag um eine bestimmte Zeit später aufgeht. Schon wieder vergessen. Geblieben ist mir, dass bei Vollmond Der Mond untergeht, wenn die Sonne aufgeht (bezogen auf den Horizont. Siehe mein Vollmondbild (Dünenmond) im Ordner Timbuktu/Djanet. Eigentlich stand ich für den Sonnenaufgang auf. Aber der fand nicht statt und als ich mich umdrehte, war da dieser gewaltige Mond.
  • Amenhotep 1. März 2016, 9:42

    Hallo Wolfgang
    Eben habe ich Dein vild "Frühe Sommermilchstrasse ..." auf der Startseite gesehen. Es gefällt nicht nur ein wenig. Ich bewundere Dich, dass Du das Können und die Geduld hast, solch Bilder zu machen. Ich wohne zwischen Meer und Wüste und betrachte die Milchstrasse unheimlich gerne. Ich will gar nicht erst versuchen, sie zu fotografieren. Aber ich habe sie schon seit längerem nicht mehr gesehen. Und nicht nur, weil es an der Küste Stör-Licht hat. Offensichtlich sieht man sie nicht immer. (Verzeih, in astronomie bin ich eine Nuss) Wenn Du mir erklären könntest, wie das ist oder mir einen entsprechenden link geben, wäre das hilfreich. Dann kann ih meine Wüsten-Exkursionen entsprechend planen. Bis jetzt weiss ich nur, dass man nicht bei Vollmond geht, weil dessen Licht zu stark ist. Ich wohne in Nuweiba, im Sinai. Die Wüste hier kann ich dir für Himmelsbeobachtungen nur empfehlen: selten bewölkt, klare Luft, Anreise nicht länger als auf die Kanaren und auch nicht teurer. Und Meer hat es auch, damit die Tage nicht zu lang werden!
    Gruss
  • drpeterandre 26. August 2015, 22:29

    Hallo Wolfgang
    Vielen Dank für deine nette Anmerkung zum hantelnebel
    Ja, ist ein großartiges Hobby
    Vielleicht treffen wir uns mal auf der hohen Dirn
    Machst du deine tollen Aufnahmen auch vom Münsterland ?
    LG
    Peter
  • Ikenkoin 25. Juni 2015, 19:38

    Hallo Wolfgang,

    vielen Dank für die Zeit, die Du Dir für mich genommen hast.

    Ich hab bis vor zehn Jahren oder so ganz begeistert mit einem 12 Zoll Dobson visuell beobachtet. Ich hatte als Kind tolle Astronomiebücher und wollte selber auch mal was sehen.
    Entsprechend der Größe meiner Instrumente hab ich vor allem Sternhaufen lieb gewonnen.

    Alle Deine Anmerkungen zum Himmel kann ich gut nachvollziehen. Vielen Dank !

    Deine Bilder sind tolle Werbung für den Sternhimmel. Neben allen technischen Aspekten haben sie auch eine starke emotionale Wirkung. Für mich eine Erinnerung, dass es mehr gibt zwischen Himmel und Erde ...

    frohes Schaffen und viele Grüße

    Stephan
  • Rigo Engelhardt 13. Mai 2015, 8:00

    Hallo Wolfgang,
    vielen Dank für deinen Kommentar. Ganz besonders habe ich mich darüber gefreut, dass er von einem Fachmann kommt.
    Ich habe mir deine Fotos angesehen. Dazu kann ich nur sagen ... ganz stark!
    Gruß Rigo

    Milchstraßenpanorama
    Milchstraßenpanorama
    Rigo Engelhardt
  • Micha RV 30. Dezember 2014, 9:43

    Hallo Wolfgang, ganz herzlichen Dank für deine Anmerkung zu meinem Bild. In der Tat muss ich bei künftigen Aufnahmen bei zunehmendem Mond leicht unterbelichten. Viele Grüße Micha_RV
  • Peter Schmitz Hi 30. Oktober 2014, 20:06

    Danke für Deinen Kommentar zu meinem Andromeda Nebel.
    Ich habe mich darüber sehr gefreut.

    CS
    Peter
  • SiriusJosef 24. September 2014, 19:16

    Danke für deinen Kommentar zu meinem Kokonnebel!
    Habe das Bild nachdem ich es gleich am Morgen mit dem Notebook bearbeitet hab online gestellt, und übersehen, das ich beim Notebook in der Nacht die Helligkeit heruntergefahren habe mit dieser Einstellung das Bild bearbeitet.
    War selbst sehr überrascht wie es auf einem hellen Monitor wirkt!
    Werde es löschen und eine neue Version erstellen.

    VG Josef
  • Cudos 22. Juli 2014, 18:44

    Vielen Dank für deine nette Anmerkung. Freue mich dass es dir gefällt.
    VG Cudos
  • Mikiitaly 4. Juli 2014, 20:32

    Danke für die nette Anmerkung auf meinem Profil.
    VG Miki
  • Willi.R. 8. Juni 2014, 15:00

    Hallo Wolfgang,
    danke für Deinen netten Kommentar zu meinem Milchstraßenbild.
    Verglichen mit Deinen Bildern liegt noch ein langer Weg vor mir. Mal sehen, wie weit ich mit meiner Ausrüstung komme und ob ich astronomisch aufrüste. Deine Bilder sind jedenfalls Ansporn genug.
    Gruß Willi
  • Marietta Kobald 31. Januar 2014, 23:30

    Ja HimmelArschundZwirn....Das sind mal Himmelsblicke, was du da bietest. Aber danke für deine Bemerkungen!
    Und liebe Grüsse aus den Bündner Bergen
    Marietta
  • Stef. Bauer 2. Januar 2014, 19:02

    Hallo Wolfgang,
    vielen Dank für deinen Kommentar zu meinem Messier 81 Foto.
    Freue mich sehr darüber vor allem da ich noch am Anfang der Astrofotografie stehe.
    Bei der Bildbearbeitung muss ich noch viel lernen wie man an meinen Farben erkennen kann.
    Gruß Stefan

Meine Statistiken

  • 18 2
  • 1.326 2.789
Erhalten / Vergeben

Kenntnisse