Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Lutz Matthias Berger


World Mitglied, Berlin

Personalintensive Tour

Berlin am 6. Oktober 2013

Nicht nur auf dem Führerstand der Maschine,
sondern auch auf dem vorderen Podest des ersten Wagens tummelte sich das Personal.
Wäre auch beim der Gleisbaufirma gut gewesen, die den Oberbau reparierte.
Ich hatte als Kind oft bei solchen Arbeiten zugesehen und bisweilen war mir neu,
das alte Schwellen einfach "über Bord geworfen" und nicht entsorgt wurden...

Die Heidekrautbahn bei der leichten Steigung zwischen Rosenthal und Blankenfelde.

Kommentare 4

  • Lutz Matthias Berger 29. März 2014, 13:10

    Anfänglich hatte ich sie belächelt.
    Jetzt, wo sie kalt abgestellt ist, vermisse ich
    die kleine AMPFLWANG doch schon.
    Irgendwie war sie mir ans Herz gewachsen.

    VG zurück
    Lutz
  • Steffen°Conrad 29. März 2014, 12:35

    In der Tat trüben die WW Träger das Motiv.
    Auf dem alten Teil der Heidekrautbahn sichern die allerdings die BÜ, die Strecke wird nur vom Museumszug und sporadisch von den Stadlerwerken befahren,
    das raffen manche KFZ Führer nicht.
    Leider hat die WW Seuche aber auch bei Bahnen um sich gegriffen, wo die BÜ nicht gesichert werden müssen, wie beim wilden Robert.
    Schön isses nicht da hilft eigentlich nur Stempeln...
    Die Schwellen werden womöglich erst nach Beendigung der Bauarbeiten in einem Zug aufgesammelt-
    als Betonschwellen sind se ja kein Sondermüll.
    Die Ampfelwang steht nun auch kalt,
    mal sehn wann die 65er an den Start geht, bis dahin bleiben wohl blos die "Egon Olsen Loks".
    Alles in allem kann ich Deinen Wunsch nach dem "Blümchenflücken während der Fahrt" Zeitrutsch nachvollziehen.
    vgsteffen
  • Lutz Matthias Berger 29. März 2014, 11:45

    Wie Recht Du doch hast. Es nervt ohne Ende!
    Sie verderben einem wirklich schöne Motive.
    Wären sie nicht (völlig unnötig während der Fahrt)
    im Bild und würden nicht so schlampig diese
    Schwellen dort liegen, hätte ich gerade an dieser
    schönen Stelle ein "Dreißiger-Jahre-Foto"
    machen können...könnte, wenn, hätte...

    VG zurück
    Lutz
  • Thomas Reitzel 29. März 2014, 10:35


    Ein schöner Seitenschuß, der aber, wie leider so oft, durch die üblichen Warnwestenwichtigtuer auf der Bühne getrübt wird.

    VG, Tom