Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Herbert Svatunek


Free Mitglied, Wien

Papier-Rolle

Gesehen in der noch nicht eröffneten Hauptbibliothek in Wien im Zuge eines kurzfristig angesetzten fc-Treffens am 3.4.2003!

(Canon EOS-300, Canon EF 3,5-5,6/28-135mm IS USM, IS, Kodak Farbwelt 400 - gescannt mit CanoScan FS-4000US, EBV gefärbt, leicht geschärft, Rahmen hinzugefügt)

Kommentare 41

  • Dirk Esser 13. April 2003, 21:59

    Herzlichen Glückwunsch Herby!

    Ich finde Dein Bild super! Obwohl ich ja nicht so sehr auf EBV stehe. ;-)

    Das Rot in dem Bild und die parallelen Schrägen, sowie die Rundung der Rolle harmonieren sehr gut!

    Ich hoffe, dass noch weitere Bilder von Dir hier gekrönt werden.

    Dirk
  • Herbert Svatunek 12. April 2003, 17:34

    @Larry: was fändest Du spannend?

    Herby
  • Larry Kim 11. April 2003, 12:41

    nicht ausgedrückte contragründe? eins hätte bestimmt dazu gehört: langweilig
  • Nati H. 9. April 2003, 16:46

    @Martin: Meine Angaben zu den Komplementärfarben bezieht sich nicht nur auf das CMYK (oder RGB) System, sondern liegt an den Zapfen im menschlichen Auge, dort gibt es nämlich drei Typen! (Blau=kurzwelliges, Grün=mittelwelliges und Rot=langwelliges Licht).
    Schöne Internetseiten zur Farbwahrnehmung und den Farbsystemen gibt es unter:
    http://www.darmstadt.gmd.de/Kueppersfarbe/index.html
    oder
    http://ipsi.fraunhofer.de/~crueger/farbe/index.html
    wo es jeweils auch Infos über das Auge gibt.

    Unser schönes RGB-Modell ist eigentlich nichts anderes als eine Nachbildung des menschlichen Sehens, was nicht verwunderlich ist weil die Natur immer noch der beste Erfinder und Baumeister ist.

    ;-) Nati
  • Martin Mauerböck 9. April 2003, 14:30

    @Renate: Das ist richtig, wenn du es auf das CYMK Farbsystem beziehst. Wenn es aber um die Farberkennung des menschlichen Auges geht, hat Herbert recht.
    Hier sind Farbrezeptoren für Rot/Grün und Blau/Gelb verantwortlich, darum auch die entsprechende Farbenblindheit, wenn diese Rezeptoren fehlen (oder wie auch immer das dann ist).
  • Nati H. 9. April 2003, 13:33

    ;-) Wichtig und selten richtig beschrieben: die Komplementärfarbe zu Grün ist Magenta! zu Rot ist es Cyan, zu Gelb ist es Blau
    siehe auch:

    So gesehen ist die Angabe Kontrastfarbe besser geeignet.

    mfg Nati
  • Martin Mauerböck 9. April 2003, 13:06

    @Herbert: Du meinst wohl Komplementärfarben, oder?
  • Rainer Titan 8. April 2003, 21:56

    (^8
  • Herbert Svatunek 8. April 2003, 21:32

    @Steve:

    Danke für Deine Anmerkung - Das mit den Farben hat einen besonderen Hintergrund: die Kontrastfarbe von Grün ist nun mal Rot - und sowas kommt fotografisch meist eher gut als schlecht an. Natürlich ist es so, dass diese Kombination nicht jedem gefällt, und das ist auch gut so.

    Ich habe mir auch überlegt, ob die Färbung Gelb/Blau (auch gegenseitige Kontrastfarben) wählen sollte, nur hat mir das Grün/Rot besser gefallen.

    Und: selbstverständlich ist es so, dass ich von mir hier recht wenig abschätzen kann, wie die werten Surfer ihre Monitore eingestellt haben. Ich lasse mich nicht gerne vom Monitor anstrahlen, somit wirken auf meinem Monitor die Farben vielleicht etwas gedämpfter als bei Dir? Zumindest wäre es eine Möglichkeit....

    Danke auf jeden Fall für Dein Feedback!

    Herby
  • Nati H. 8. April 2003, 21:29

    Juuuup, das ist doch mal ne Begründung, prima Steve!
    Nati
  • Stefan S.... 8. April 2003, 21:19

    Ich finde das Bild langweilig, die Farben tun den Augen weh. Sorry, aber ich finds absolut unpassend für die Galerie.
  • Dieter Schumann 8. April 2003, 19:19

    freut mich, dass es geklappt hat .... so ist auch mal ein foto ohne Anmerkungen in die Galerie gekommen - Klasse!

    gruß dieter
  • Nati H. 8. April 2003, 17:08

    bitte sehr
    :) Nati
  • Herbert Svatunek 8. April 2003, 13:17

    *ich-sehr-überrascht-sein*

    Ich möchte mich bei allen Beteiligten herzlich bedanken - vor allem bei Dieter Schumann, der dieses Bild für die Galerie vorgeschlagen hat.

    Dann natürlich bei den 139 Mitgliedern, welche diesen Erfolg erst ermöglicht haben - und auch bei den 131 Mitgliedern, die - leider ohne Begründung - dagegen gestimmt haben. Gerade hier hätte ich mir erwartet, etwas für die Zukunft zu lernen. Leider grassiert auch hier zusehends die Anonymität! :-(

    Mein besonderer Dank gilt auch Renate Herbst, die mir zumindest einen Gedankenanstoß gegeben hat: vielleicht habe ich es mit dem Einfärben doch etwas übertrieben....

    Herby
  • Robert Krettek 8. April 2003, 13:11

    Scheint sichtbar nachgeschärft zu sein. Interessant, gefällt.
    Gruss
    R.K.

Informationen

Sektion
Klicks 14.111
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Auszeichnungen

Galerie 8. April 2003
139 Pro / 131 Contra