Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Daniela Boehm


World Mitglied

Omanbär

Erklärung dieser Büschel ...von Armin aus dem actias Forum

hierbei handelt es sich um Duftorgane männlicher Falter einiger Schmetterlingsarten, das sogenannte Corema. Von den Duftorganen wird das Pheromon Hydroxydanaidal an die Umwelt abgegeben, welches sowohl Männchen als auch Weibchen der Art wahrnehmen. Die Größe des Corema soll wohl von der Futterpflanze der Raupen abhängig sein (Dabei geht es hauptsächlich um die Konzentration von Pyrrolizidinalkaloiden in der F.-Pflanze, da aus diesen das Hydroxydanaidal synthetisiert wird)

Übrigens:
Creatonotos-Arten sind ein typisches Beispiel für das Vorkommen dieser komisch aussehenden Organe.

Kommentare 20

  • Streidl Rudi 14. September 2014, 1:24

    Hochineressante Variante der Natur und super Foto.
    LG Rudi
  • ulfhild-susanne 13. September 2014, 22:44

    Mein Lebtag habe ich so etwas nicht gehört oder gesehen - unglaublich, welche Vielfalt es in der Natur gibt.
    WO findest Du nur diese interesanten, äusserst seltenen Motive? Bist Du eine Falter-Flüsterin?
    Jedenfalls eine begnadete Fotografin!
    LG Susanne
  • alicefairy 13. September 2014, 19:39

    Ist ja Wahnsinn! Bei meinen hab ich das nicht entdeckt! Großartig dein Foto samt Erklärung!
    Lg Alice
  • Elsbeth I.M. 13. September 2014, 19:07

    kolossal !!! und sehr informativ, danke.
    G.Elsbeth
  • Anita Jarzombek 13. September 2014, 17:03

    Das ist eine exzellente Dokumentation! Habe wieder was zugelernt:-) Vielen Dank für die Erläuterungen!
    Viele Grüße Anita
  • Doreen und Bernd Ma. 13. September 2014, 16:13

    Wow, ein tolles Makro von diesen schönen Exemplar!
    LG D&B
  • NaturDahlhausen 13. September 2014, 13:28

    Klasse Makro, sehr interessanter Falter, toll deine Beschreibung dazu
    LG
    Sven
  • Pixel Bernd 13. September 2014, 11:48

    Faszinierend, ich bin mal wieder begeistert.
    Eine tolle Aufnahme und vielen dank für die detailierten
    Informationen.
    Lg Bernd
  • fine moments 13. September 2014, 11:36

    Das ist ja klasse - toll, dass Du das zeigst
    Sonst hätte man keine Chance so was zu sehen
    Sehr interessant
    LG
  • Manfred Altgott 13. September 2014, 11:27

    Hallo Daniela,
    Das sieht ja sehr seltsam aus, habe es auch noch nie gesehen. Eine überaus lehrreiche Aufnahme,
    Liebe Grüße,
    Manfred
  • TacitusRomeo 13. September 2014, 11:03

    Ganz tolle Aufnahme. Aber so etwas sind wir ja von Dir gewohnt.
    LG
  • WWML 13. September 2014, 11:01

    Da kommt man doch schon etwas ins Grübeln...wo ist vorn (noch relativ leicht) und was sollen diese riesigen Antennen da am Achtersteven? Ich bleibe dabei: Dani schauen bildet!

    LG Wolfgang
  • Ingeborg Bröll 13. September 2014, 10:38

    Das ist wirklich ein tolles Makro von dem Falter und die Details sind sehr interessant. Den habe ich zuvor in Natura noch nie gesehen. Danke für's zeigen, Dani. Eine wirklich TOP Aufnahme! Ich wünsche Dir ein erholsames und schönes Wochenende. Liebe Grüße - Inga -
  • Marguerite L. 13. September 2014, 8:31

    Sehr interessant und ganz fantastisch eingefangen
    GrüessliM
  • Ivi1981 13. September 2014, 7:27

    Was du alles findest.top
    mfg

Informationen

Sektion
Ordner Zucht Schmetterlinge
Klicks 368
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera E-M1
Objektiv ---
Blende 8
Belichtungszeit 1/80
Brennweite 43.0 mm
ISO 200

Öffentliche Favoriten