Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

WieArt Rhein.Neckar e.V


Free Mitglied, Wiesloch

Odenwald, Klaus

Odenwald, Klaus
Albert Schweitzer Str.24a
68723 Oftersheim
Email: info@klausodenwald.de
http://www.klausodenwald.de

FASZINATION LANDSCHAFT
Sybille Derr schrieb in der Schwetzinger
Zeitung über eine Arbeit von Klaus Odenwald:
...die „Hommage an Carl Rottmann“
von Klaus Odenwald mit Spuren
Turnerschen Lichts in einer abstrakt
verdichteten Landschaftsszenerie“.

Das auslösende Moment zur Malerei waren 1984 die Zeichnungen und Aquarelle von Gerhard Glockner, einem Mannheimer „Sonntagsmaler“, wie er sich selbst einmal nannte.

Die Bilder von Werner Lichtner-Aix begeistern ihn. Neben den Aquarellen entstehen in der Folge Landschaften in Pastell und Öl.

Das „Licht der Provence“ und das Landgut „Les Crests“ bei Bonnieux nehmen einen besonderen Stellenwert bei dem Künstler ein.Hier entstand der typische Malstil, welcher einmal wie folgt beschrieben wurde:

„Odenwalds Abendhimmel führt den Betrachter wie mich über eine undefinierte rollende Landschaft zu einer Abendstimmung, in der ein stahlblauer Himmel in einen Sonnenuntergang übergeht. Die Sonne als Reflexion im Abendhimmel, die in der scheinbar unendlichen Landschaft untergeht, ist im Vordergrund begrenzt durch einen dunklen Wolkenfetzen, welcher der Landschaft Perspektive und Tiefe verleiht. Die kleine unheilschwangere Wolke ist von der Zartheit eines Schleiers. Vor diesem Bild kann man sitzen und die Seelebaumeln lassen.
“Prof. Dr. Luft/Ladenburg

zahlreiche Veröffentlichungen und Ausstellungen in Mannheim, Schwetzingen, Oftersheim, Herxheim am Berg, Limburg an der Lahn; Impflingen
Ausstellungen in Planung: Maulbronn, Gargilesse (Frankreich) November 2011

Kommentare 0

Informationen

Sektion
Ordner WieArt Rhein Neckar
Klicks 1.023
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 350D DIGITAL
Objektiv ---
Blende 9
Belichtungszeit 1/160
Brennweite 27.0 mm
ISO 200