Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Bri Bri


Basic Mitglied, Hamburg

New York 1977

1977 hatte ich das ungebändigte Bedürfnis New York zu sehen. Ich befürchtete, es könnte versinken, bevor ich es erlebt habe.
Auto verkauft, Flugticket besorgt und ab nach NY.

Ich interessierte mich damals für Hyperrealismus in der Malerei, Fotorealismus und allgemein für Augentäuschung.
Ich selbst bevorzugte Kleidung und Frisur der 20er und 30er Jahre. Auch eine Täuschung im Jahre 1977.

Das Foto fand ich beim Aufräumen auf dem Dachboden.

mit Selbstauslöser 1977 vor Metropolitan Museum of Art
mit Selbstauslöser 1977 vor Metropolitan Museum of Art
Bri Bri

Kommentare 16

  • Bri Bri 30. August 2006, 13:36

    @Dieter
    Ich kleidete mich gern antizyklisch. New York war das ideale Pflaster für Second Hand Mode der 20er und 30er. Mein Outfit stammte aber aus HH von Frau Engel. Der Rock ist aus einer alten Gardine eines Varietée-Theaters genäht, die Bluse stammt aus den 30ern meiner Tante Mariechen, und die Frisur paßte eher auf die Alm oder nach Tschetschenien.
    Bri
  • Bri Bri 21. Juni 2005, 23:56

    @ danke für eure Zuneigung.
    @ MAR
    Illusionskünstler
    Bribri
  • Back to live 19. Juni 2005, 15:41

    Sowas mag ich. Das spiegelt die Zeiten recht gut wieder.
  • Barbara Langer 17. Juni 2005, 5:52

    gut, dass ich alle anmerkungen gelesen habe, ich dachte nämlich auch sofort an die 20iger, was die formen betrifft :-)
    eins schatz, das bild
  • Hans-Jürgen G 17. Juni 2005, 1:00

    Weiter aufräumen, Bribri, es lohnt sich.....!
    Gruß Hans-Jürgen
  • Theophanu 14. Juni 2005, 23:45

    aber das wirkt alles noch viel "antiker" als 1977?
    hat was, die tante und all das drumrum.
    lg uta
  • Bri Bri 14. Juni 2005, 21:07

    @ alle
    vielen dank für euern Blick. Ich interessierte mich damals für Hyperrealismus in der Malerei, Fotorealismus und allgemein für Augentäuschung. Ich selbst bevorzugte Kleidung und Frisur der 20er und 30er Jahre. Auch eine Täuschung im Jahre 1977.
    Das Foto fand ich beim Aufräumen auf dem Dachboden.

    Bribri
  • foto fex 14. Juni 2005, 7:37

    Aha! Jetzt wird also deine Jugend aufgearbeitet! Wir freuen uns auf mehr!
    LG
    HH
  • Anne G. 14. Juni 2005, 7:08

    sehr stylisch ! :) lg, anne
  • Rainer Pe. 13. Juni 2005, 23:42

    Von der Bildanmutung hätte ich es noch früher angesetzt. Hat echt was.

    LG Rainer
  • Roland Epper 13. Juni 2005, 23:12

    neidvoll an Deine Fotokisten denk.... lg roland
  • Heinrich Morsdorf 13. Juni 2005, 19:33

    Ein typisches 70 iger Jahre Foto, was Farben und Motive betreffen. Stimmt, könnte ein Poster werden. Vielleicht ein bischen Retusche.

    Gruß
    Heinrich
  • Bernd Mai 13. Juni 2005, 18:27

    das bild irritiert mich jetzt aber ein wenig ;-))
    hm, sieht wie ein poster aus was abfotografiert wurde wenn man oben und rechts noch was abschneidet.
    lg bernd
  • Anke M. 13. Juni 2005, 18:11

    das ist total interessant ... gibst a noch mehr??
    LG Amelie
  • MONA LISA . 13. Juni 2005, 15:26

    Das ist ja wunderbar, grad auch in den Farben. Das kleine Mädchen finde ich ja allerliebst dort. So schwungvoll!
    :-))

Informationen

Sektion
Ordner New York
Klicks 3.052
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Öffentliche Favoriten