Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Michael Sifft


Basic Mitglied, Bad Neuenahr

Morgen am Ganges

Rasch steigt die Sonne hoch, es wird wieder ein heißer Tag werden. Durch die Morgennebel wird das Licht noch gestreut. Fotografiert in Varanasi auf Kodak Ektachrome 100. Dia-Sandwich.

Kommentare 14

  • Timo Keitel 21. August 2010, 21:14

    sehr Stimmungsvoll !
  • Thomas Kunz 27. Oktober 2001, 22:20

    Schade, dass es nur im Reise-Channel ist. Ich finde das Bild perfekt. Mit dem Vogel.
    Gruß Tom
  • Andreas Depping 12. Oktober 2001, 21:07

    ... fantastisch !!
    Gruß Andreas
  • Andreas Lanz 11. Oktober 2001, 9:51

    @Michael: Danke für die Info! Jetzt, wo ich es weiss, fällt mir auch auf, dass die Boote leicht in einer anderen Perspektive liegen als das Ufer / die Landschaft. Nichts desto trotz: Es ist sehr subtil, das Bild ist sehr interessant gemacht; ich würde sagen, die Sandwich-Technik ist hier absolut perfekt umgesetzt! Und nicht zuletzt ist es ein schönes, im wahrsten Sinne traumhaftes Bild!
    Gruss
    Andreas
  • Michael Sifft 10. Oktober 2001, 22:09

    vielen Dank für Eure Anmerkungen und Anregungen.
    @Andreas: Dia 1: die Boote und Dia 2: das Ufer mit dem Sonnenuntergang. Ich war selber in einem Boot, die Boote waren vor mir im Nebel und das Ufer seitlich von mir.
    Gruß Michael
  • Andreas Lanz 10. Oktober 2001, 21:24

    Hallo Michael!
    Wie setzt sich denn bei diesem Bild das Dia-Sandwich genau zusammen? Ich habe es nun lange betrachtet, und bin mir nicht so recht schlüssig, ob es sich erkennen lässt oder nicht.
    Gruss
    Andreas
  • Jörg Rosenkranz 10. Oktober 2001, 20:39

    Da will man eine Anmerkung machen und dann ist schon alles gesagt ;-)
    Das Bild gefällt mir sehr gut, irgendwie haben solche monochromen Bilder ihren besonderen Reiz. Der Vogel hat mich auch etwas irritiert, aber laß ihn ruhig drin.
    Gruß, Jörg.
  • Dirk Sliwinski 10. Oktober 2001, 17:48

    @Michael
    Das mit dem Hinduvogel ist natürlich ein Argument.Entschuldige bitte,ich hab ihn nicht gleich erkannt.
    Gruß Dirk
  • Chris Waikiki 10. Oktober 2001, 17:00

    Ich hätt die Spiegelung genau im Freien Raum oder in der Mitte des Schiffes plaziert ... ist sicher nur ne Gefühlssache

    lg Chris
  • Cristina Iampaglia 10. Oktober 2001, 16:57

    nichts stoert da. so ist es am besten, gratulieren , es ist ein super foto.
    Cristina
  • Michael Sifft 10. Oktober 2001, 16:37

    @Dirk: Filter habe ich keinen verwendet, allerdings hat der Film geholfen. Der Ektachrome 100 war so warm abgestimmt, dass um die Tageszeit alles einen kräftigen Gelbstich hatte.

    Tja, der Vogel... ich wollte das Vieh schon wegstempeln, aber da hab ich mir gedacht, er war ja nun genau im gleichen Moment da wie ich und gehört ja auch dazu und er ist ja ein Hinduvogel und wer weiss, wo seine Seele jetzt ist. Da hab ich ihn halt dagelassen, und hab das Bild nur in den Reise-Channel gestellt und da darf er jetzt bleiben.
    ;)

    Viele Grüße
    Michael

  • Dirk Sliwinski 10. Oktober 2001, 13:59

    Ich finde das Foto Klasse.Wenn überhaupt etwas stört,dann ist das vielleicht der Vogel,der nicht wirklich wie einer aussieht,sondern eher nach einem Staubfussel.
    Hast Du das Foto ohne Filter aufgenommen?
    Gruß Dirk
  • Michael Sifft 10. Oktober 2001, 13:31

    Chris, was stört dich daran? Da hab ich nichts daran gebastelt.
    Gruß
    Michael
  • Chris Waikiki 10. Oktober 2001, 13:02

    arg... so ein super Bild. Doch es stört mich die Position der Sonnenspielgelung ein wenig.

    lg Chris

Informationen

Sektion
Ordner Varanasi
Klicks 764
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz